Intersolar 2017

Die Messe zu den Themen der Energiewende!

Wir bedanken uns für Ihren Besuch auf der diesjährigen Intersolar und würden uns freuen, Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

» Jetzt Kontakt aufnehmen!

Pushen Sie Ihre Leistung

Die neuen Leiterplattenklemmen für Leistungselektronik

Realisieren Sie ab sofort Ihre Hochstromapplikationen mit unserem neuen Produktportfolio der Leiterplattenklemmen für Leistungselektronik. Insgesamt sechs Serien mit komfortabler Push-in CAGE CLAMP® mit oder ohne Hebel bieten Ihnen dabei für jeden Anwendungsfall die passende Lösung.

» Jetzt mehr erfahren!

„WAGO bietet für Solar- und Speicheranwendungen ein breites Portfolio: Sie finden unsere Produkte in Generatoranschlusskästen und Wechselrichtern, wir automatisieren Solarparks und bringen Ihre Daten sicher in die Cloud. Dabei kommunizieren wir mit den wichtigen Fernwirkprotokollen zu den Netz- und Anlagenbetreibern.“

Ulrich Menzel, Market Manager Energy

» Jetzt Kontakt aufnehmen!

Die Energiewende wird digital

Hightechsteuerungen und IT dirigieren das Erneuerbaren-Konzert.

Der Ausbau der erneuerbaren Energien gelingt nur, wenn die schwankende Einspeisung aus Solar- und Windenergie mit flexiblen Stromverbrauchern und Speichern ausgeglichen wird. Digitale Technik kann helfen, das Problem zu lösen: Intelligente Systeme verwandeln das analoge Stromnetz in ein kommunikatives Smart Grid und ebnen den Weg für virtuelle Kraftwerke, die Erzeuger und Verbraucher miteinander vernetzen.

» Jetzt mehr erfahren!

Stromspeicher intelligent steuern

Batteriespeicher sind für die Energiewende unverzichtbar, da sie die witterungsbedingt schwankende Ökostromerzeugung austarieren und somit das Stromnetz entlasten können. Fernwirktechnik von WAGO bildet das Herzstück von Speichern. Sie erfasst alle Messwerte, etwa die Einspeisedaten von Solaranlagen oder Windturbinen, und ermöglicht dadurch die Überwachung und kundenindividuelle Steuerung des Speichers. Steigt zum Beispiel die Netzfrequenz aufgrund einer zu hohen Erneuerbaren-Einspeisung, erhält die Batterie den Befehl, Stromüberschüsse aus dem Netz zu ziehen.

» Jetzt mehr erfahren!

Intelligente Netze

Cloud-Lösungen

Virtuelle Kraftwerke

Energienetze effizient automatisieren

WAGO-Steuerungen können beim Umbau der Energienetze zu Smart Grids eine Schlüsselrolle übernehmen. Als Kernkomponente von intelligenten Ortsnetzstationen (iONS) liefern sie wichtige Netzdaten und erlauben es somit den Netzbetreibern, bei Bedarf automatisiert steuernd einzugreifen. In virtuellen Kraftwerken sorgen WAGO-Controller dank des neuen Kommunikationsstandards VHPready (Virtual Heat and Power) für ein reibungsloses Zusammenspiel der Anlagen. Auch in der Gas- und Wärmeversorgung spielt WAGO-Technik eine immer wichtigere Rolle, denn sie ermöglicht die Kontrolle und den Zugriff auf alle Daten der in den Netzen verbundenen Systeme von jedem angeschlossenen Standort. Dabei steht Sicherheit an oberster Stelle: Bereits heute erfüllt WAGO mit dem ausgeprägten Sicherheitskonzept des Controllers PFC200 alle relevanten Richtlinien im Bereich IT-Security und viele Vorgaben aus dem BDEW-Whitepaper für Anwendungen der Energie- und Wasserversorgung, die zur sogenannten „Kritischen Infrastruktur“ (KRITIS) zählen.

» Jetzt mehr erfahren!

Netzdaten sicher archivieren, analysieren und visualisieren

Weil mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien die Energieflüsse komplexer werden und immer mehr Daten anfallen, gewinnen cloudbasierte Softwarelösungen zur Analyse des Netzzustands an Bedeutung. WAGO-Controller liefern sämtliche erforderlichen Messwerte und sorgen als vollwertige Linux-Rechner dafür, dass diese nach höchsten Sicherheitsanforderungen in die Rechnerwolke übertragen werden. Der Controller PFC200 kann gemäß der hohen Anforderung des BDEW-Whitepaper gehärtet werden. Die Technik bietet Onboard-VPN-Funktionalität basierend auf dem sogenannten „Strongswan Package“ und dem OpenVPN-Paket, einer sicheren Kommunikationslösung für Linux-Betriebssysteme. Darüber hinaus können die Daten bereits im PFC200-Controller mittels SSL/TLS-1.2-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer/Transport Layer Security) kodiert werden. Einen VPN-Tunnel baut dieser dann direkt über IPsec oder OpenVPN auf und überträgt die Daten, wenn gewünscht, sogar kabellos in die Cloud.

» Jetzt mehr erfahren!

Mit VHPready virtuelle Kraftwerke bauen!

Virtuelle Kraftwerke gelten als eine Lösung, um die schwankende Ökostromerzeugung in den Griff zu bekommen: Dezentrale Erzeuger wie Blockheizkraftwerke und steuerbare Stromverbraucher werden zu einem flexibel regelbaren Verbund zusammengeschlossen. Ihr intelligentes Zusammenspiel sorgt dann dafür, dass das Stromnetz entlastet wird. WAGO-Fernwirksteuerungen erleichtern den Zusammenschluss: Sie erfüllen die Anforderungen des Kommunikationsstandards VHPready (Virtual Heat and Power) und stellen somit eine problemlose Anbindung der Anlagen an das virtuelle Kraftwerk sicher. Die aktuelle Version der Spezifikation, VHPready 4.0., sorgt quasi als Dolmetscher dafür, dass sich Leitwarte und Anlagen verstehen. VHPready standardisiert die Objekte und Variablen unterschiedlicher Kommunikationsprotokolle und deklariert sie eindeutig. Mit VHPready wird über vordefinierte Profile mit einheitlichen Datenpunktlisten kommuniziert. Neben der Kommunikation werden durch VHPready auch domainspezifische Festlegungen wie Vorgaben zum Betriebsverhalten und zu Reaktionszeiten definiert. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, Anlagen über Fahrpläne zu steuern.

» Jetzt mehr erfahren!

ENERGY PRODUCTION

Produkte

Messeservice

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Der Ticketversand ist leider nur bis wenige Tage vor Messebeginn möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem Messestand A2.520 in Halle A2!

Downloads

Fernwirktechnik
Download (PDF)
Strom- und Energiemesstechnik
Download (PDF)
WAGO-I/O-System 750 XTR
Download (PDF)
WAGO-I/O-SYSTEM 750
Download (PDF)
TOPJOB® S – Reihenklemmen
Download (PDF)
WAGOdirect energy 1/2016
Download (PDF)