Auf dieser Seite:
power-supply_pro2_challenging-environments_2000x1125.gif

Extreme Zuverlässigkeit

Die WAGO Stromversorgung Pro 2 – hart im Nehmen, smart im Geben!

Herausfordernde Umweltbedingungen

Ganz gleich, ob in der Arktis oder in der Wüste – die WAGO Stromversorgungen Pro 2 können von −40 °C bis +70 °C gestartet und betrieben werden. Ein geringes Derating beginnt bei > 60 °C und ermöglicht so eine 70%ige Ausgangsleistung auch bei 70°C-Anwendungen – und das bis zu einer Einsatzhöhe von 5.000 m über dem Meeresspiegel.

Außerdem sind die Schaltungen in der WAGO Stromversorgung Pro 2 sehr robust gegenüber Transienten. Die Überspannungskategorie III gewährleistet einen sicheren Betrieb in Stromnetzen mit Überspannungsspitzen oder Schaltschränken mit rückspeisenden Antriebsreglern.

Ihre Vorteile:

  • Umgebungstemperaturen von -40 bis +70 °C – keine Einzellösungen für verschiedene Einsatzorte mit differierenden Bedingungen erforderlich, trotzdem höchste Flexibilität

  • Vibrationsfestigkeit - steckt alles weg und hält Anlagen und Prozesse zuverlässig am Laufen

  • Überspannungsschutz gemäß Kategorie OVC III - sichert zuverlässig den Eingang gegen Transienten ab

Hart im Nehmen, smart im Geben – das ist die WAGO Stromversorgung Pro 2, wenn es um widrige Umweltbedingungen geht. Frank Sellke, Business Development Interface & IC, erklärt wie.

WAGO Stromversorgung Pro 2

Mehr entdecken

Power of Possible

Unsere Antwort auf die gestiegenen Anforderungen ist die WAGO Stromversorgung Pro 2, der neue Taktgeber im Schaltschrank, der aus den Herausforderungen von heute und morgen konkrete Möglichkeiten macht – wir nennen das „The Power of Possible“!

Ihr Ansprechpartner bei WAGO

Weitere Serviceangebote: