Ihr Zugang zu WAGO Österreich

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren!
Shape

Themen
Einfach automatisieren mit LonWorks®

LonWorks® ist ein offenes und interoperables System für die Gebäudeautomation und zeichnet sich durch seine flexible Topologie und gewerkeübergreifenden Funktionen aus.

LonWorks® zusammengfasst:

  • Offenes System für die Gebäudeautomation
  • Flexible Topologien und gewerkeübergreifende Funktionen
  • Standardisierte Kommunikation
  • Vereinfachte Inbetriebnahme durch LNS-basierende Netzwerk-Management-Tools
  • Vielfältige Übertragungsmedien, z. B. verdrillte Zweidrahtleitungen, Stromnetz, Glasfaser oder IP

LON® einfach erklärt

Die Abkürzung LON®steht für Local Operating Network und benennt einen Feldbusstandard, der überwiegend in der Gebäudeautomation zum Einsatz kommt. Als offene und gemäß ISO/IEC 14908 standardisierte Technologie ist LonWorks®für alle Marktteilnehmer zugänglich. Es wird zwischen Sensoren, Aktoren und Controllern unterschieden. Der Datenaustausch erfolgt ereignisgesteuert. LonWorks® eignet sich wegen seiner hohen Komplexität für zahlreiche Anwendungen in der Gebäudeautomation, wie zum Beispiel Zutrittskontrollen, HLK-Anlagen, Brandmelder, Beleuchtungs- oder Aufzugsteuerungen.

LonWorks®in der Gebäudeautomation

LonWorks®ist ein dezentrales Automatisierungssystem, in dem die Geräte (Knoten) unter Verwendung des LonTalk®-Protokolls über einen Bus miteinander kommunizieren. Das Kommunikationsprotokoll kann in beliebige Hardwarestrukturen implementiert werden und ermöglicht als offener Standard das Zusammenwirken verschiedener LonWorks®-Produkte unterschiedlicher Hersteller.

Die einzelnen Knoten besitzen jeweils ihre eigene Intelligenz und können nahezu unabhängig voneinander verschiedene Programme abarbeiten, stellen hierbei jedoch auch Geräten in anderen Bereichen die jeweiligen Informationen zur Verfügung. Das Ergebnis ist ein flexibles Gesamtsystem mit zahlreichen Funktionen für nahezu beliebige Vernetzungsmöglichkeiten unterschiedlicher Komplexität. Dies kommt vor allem in der Gebäudetechnik zum Tragen: In dem durchgängigen System werden ohne Technologiebruch alle Aufgaben durch interoperable Geräte gelöst.

Vorteile des LON®-Moduls:

  • Flexibler Einsatz durch frei konfigurierbare LonMark®-konforme Netzwerk-Schnittstelle (249 Netzwerkvariablen)

  • Platzsparende Installation auf nur 12 mm Modulbreite

  • Variable Anwendung durch freie Programmierung und verschiedenste Schnittstellen des WAGO-I/O-SYSTEMs 750
  • Zeitsparend durch einfache Konfiguration und optimierten Engineering-Workflow

WAGO und LonWorks®

Das LON®-Modul von WAGO ermöglicht eine schnelle und einfache LonWorks®-Anbindung an Controller und I/O-Module der Serie 750. Das frei definierbare Netzwerk-Interface verwaltet bis zu 249 Variablen. Mit dem LON®-Modul (753-648) von WAGO realisieren Sie eine unabhängige Anbindung von LonWorks®-Feldgeräten an das WAGO-I/O-SYSTEM 750. Ein Maximum an Flexibilität garantieren dabei die zahlreichen Schnittstellen zu unterstützten Protokollen, wie z. B. BACnet IP, KNX IP, DALI oder SMI. Darüber hinaus ist das I/O-Modul mit einer Gehäusebreite von nur 12 mm besonders platzsparend in seiner Anwendung.

Systemgrafik LonWorks®

LonWorks-Produkte von WAGO

lonworks_p_ur_0753_0648_000_xx_2000x2000.jpg

LON®-Busklemme (753-648)

Die LON®-Busklemme ermöglicht eine schnelle und einfache LonWorks®-Anbindung an Controller und Busklemmen der Serie 750. Das frei definierbare Netzwerk-Interface verwaltet bis zu 249 Variablen.

Mit der LON®-Busklemme 753-648 von WAGO realisieren Sie eine unabhängige Anbindung von LonWorks®-Feldgeräten an das WAGO-I/O-SYSTEM 750. Ein Maximum an Flexibilität garantieren dabei die zahlreichen Schnittstellen zu unterstützten Protokollen, wie BACnet IP, KNX IP, DALI oder SMI. Auch der variable Aufbau unterschiedlicher LonWorks®-Geräte ist in Kombination mit einem 32-Bit-Controller und weiteren Komponenten der Serie 750 möglich. Darüber hinaus ist die Busklemme mit einer Gehäusebreite von nur 12 mm besonders platzsparend in ihrer Anwendung. Das frei konfigurierbare Netzwerk-Interface verwaltet bis zu 249 Variablen – für mehr Flexibilität und Wirtschaftlichkeit!

Vorteile:

  • Flexibler Einsatz durch frei konfigurierbare LonMark®-konforme Netzwerk-Schnittstelle (249 Netzwerkvariablen)
  • Platzsparende Installation auf nur 12 mm Klemmenbreite
  • Variable Anwendung durch freie Programmierung und verschiedenste Schnittstellen des WAGO-I/O-SYSTEMs 750
  • Zeitsparend durch einfache Konfiguration und optimierten Engineering-Workflow
lonworks_screen_steuerungskonfigurator_2000x2000.jpg

WAGO-LON®-Konfigurator

Der LON®-Konfigurator ist Bestandteil der Programmier- und Visualisierungssoftware WAGO-I/O-PRO und ermöglicht eine schnelle und einfache Programmierung und Inbetriebnahme der Busklemme. Er kann direkt aus der Steuerungskonfiguration heraus aufgerufen werden. So gelingt die Schnittstellendefinition zwischen der WAGO-LON®-FTT-Klemme 753-648 und dem LonWorks®-Netzwerk. Die IEC-61131-3-Programmbausteine für die Bedienung und Repräsentation des LonWorks®-Netzwerkes werden im WAGO-I/O-PRO-Projekt automatisch angelegt. Darüber hinaus generiert der LON®-Konfigurator das „External Interface File“ (XIF), welches eine nahtlose Integration des Netzwerk-Interfaces in beliebige LonWorks®-Netzwerkmanagement-Tools garantiert.

Vorteile:

  • Einfacher und nahtloser Workflow beim Engineering-Prozess und der Inbetriebnahme
  • Hohe Variabilität bei der LonWorks®-Schnittstellendefinition für frei programmierbare Anwendungen
  • Interoperabilität zu LonWorks®-Produkten anderer Hersteller durch LonMark®-konforme Objekte und Profile
  • Download WAGO-LON®-Konfigurator: Konfigurator ist Bestandteil von WAGO-I/O-PRO

LonWorks® mit WAGO:
Ihre Fragen beantworten wir gern.

Ihr Warenkorb

In den Warenkorb gelegt.
Zum Warenkorb Angebot anfordern Weiter einkaufen

Sind Sie sicher?

Produkte direkt hinzufügen

Bitte geben Sie eine exakte Artikelnummer (z.B. 2002-1201) ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der „Enter“-Taste. Zum Navigieren zwischen den Spalten benutzen Sie die „Tab“-Taste.
Bestellmenge: max {0}
VPE (UVPE): Stück
Ihr eingegebener Wert wurde gerundet.
Nicht unter UVPE bestellbar!
Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.
Ungültige Eingabe

Bestellliste importieren

Bitte beachten Sie Folgendes beim Import Ihrer Bestellliste:
  • Nur CSV- oder TXT-Dateien
  • Eine Position pro Zeile
  • Feldtrennung: Komma (,) oder Semikolon (;)
  • Aufbau: [Artikelnummer]Trennzeichen[Menge]
  • z.B. 222-413,500

Bestellliste kopieren und einfügen

Bitte kopieren Sie Ihre Bestellliste in das Eingabefeld. Dabei ist Folgendes zu beachten:
  • Eine Position pro Zeile
  • Feldtrennung: Komma (,) oder Semikolon (;) oder Tabulator
  • Aufbau: [Artikelnummer]Trennzeichen[Menge]
  • Keine Leerzeichen
  • z.B. 222-413,500
Change Country

You are leaving the currently selected country website and will be logged out. Your user account only applies to one country. Your newly selected country website has other contacts and may have different content and functions.