Sprache auswählen
automatisierungstechnik_security-hinweise_schloss-grafik_2000x2000.jpg

Cyber-Security - PSIRT bei WAGO

Wenn es um Software und Cyber-Security geht, unterstützt das WAGO „Product Security Incident Response Team“ (PSIRT) proaktiv, um Ihre bestehenden Prozesse im Rahmen der industriellen Automation bestmöglich zu schützen. Wann immer neue Gefährdungspotentiale auftreten, versorgen wir Sie schnellstmöglich mit Handlungsempfehlungen, Patches und Updates, die das Risiko auf ein Minimum reduzieren.

Wir können jedoch nicht jede Schwachstelle aufdecken und sind auf Ihre Mithilfe angewiesen. Sollte Ihnen etwas an unseren Produkten oder Diensten auffallen, schreiben Sie uns den Störfall:

psirt@wago.com

Cyber-Security in kritischen Infrastrukturen (KRITIS)

WAGO Automatisierungstechnik ist mit ihrer Vielfalt in großen Mengen seit Jahren branchenübergreifend im Einsatz – und das weltweit. Genau das macht es für externe IT-Sicherheitsexperten so interessant, sie einmal ganz genau unter die Lupe zu nehmen – denn genau das sorgt für noch mehr Cyber-Sicherheit bei WAGO Komponenten. Wie das? Gerade weil unsere Systeme kontinuierlich auf dem Prüfstand stehen, werden sie durch ständige Updates immer sicherer.

Dies hilft unserem Engagement in der Energiewirtschaft im besonderen Maße. Denn gerade der sensible Bereich der kritischen Infrastrukturen (KRITIS) liegt im besonderen Fokus von Angreifern im Netz. Um unbefugten Zugriffen bestmöglich zuvorzukommen, stressen externe Sicherheitsexperten unsere Automatisierungskomponenten proaktiv und kontinuierlich und melden potentielle Risiken schon im frühen Stadium. Das gibt uns und unseren Partnern die Chance, nicht nur frühzeitig etwaige Sicherheitslücken zu erkennen, sondern diese auch umgehend zu schließen – und zwar bevor sie ausgenutzt werden können.

Unser WAGO „Product Security Incident Response Team“ (PSIRT) stellt Ihnen die Informationen zu Sicherheitslücken inklusive Securitiy-Advisory in einem RSS-Feed zur Verfügung, damit Sie stets aktuell informiert sind.

Kontaktinformation

Bei weiteren Fragen können Sie sich an unseren Support wenden:

Wie melden Sie Sicherheitslücken bei WAGO?

Helfen Sie mit, industrielle Automation sicherer zu machen und melden Sie uns Störfälle und Sicherheitslücken.

Ihre Meldung enthält idealerweise diese Informationen:

  • Betroffenes Produkt/Anwendung
  • Beschreibung der Schwachstelle
  • Falls vorhanden: Proof of Concept

Kontaktinformation

Störfälle melden Sie gern entweder direkt an das WAGO PSIRT-Team oder an das CERT@VDE.

Sollten Sie Fragen zu Sicherheitslücken bei WAGO Produkten haben oder unsicher sein, ob Sicherheitslücken für Ihr WAGO Produkt relevant sind, dann melden Sie sich gern bei unserem WAGO Support-Team.

Das WAGO Support Team hilft Ihnen bei Fragen zu:

  • Sicherheitslücken
  • WAGO Produkten

Kontaktinformation

Bei Fragen zu Sicherheitslücken oder Produkten von WAGO melden Sie sich gern bei:

Hier finden Sie aktuelle Meldungen

Aktuelles

Aktuelle Meldungen zu Schwachstellen von Produkten bei WAGO und Security-Advisories finden Sie hier.

RSS-Feed abonnieren

Verpassen Sie keine aktuelle Meldung des PSIRT von WAGO und abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

Der RSS-Feed für Smartphone oder Tablet

Sie benötigen einen Feed-Reader (z. B. Feedly), den Sie sich im App-Store oder im Play-Store herunterladen können.
Kopieren Sie den Link des Feeds:
https://www.wago.com/global/rss/psirt/rss.xml
Fügen Sie diesen Link direkt in Ihren Feed-Reader auf dem Smartphone oder Tablet ein.

Auf einen Blick:

  • Laden Sie sich einen Feed-Reader im App-Store oder im Play-Store herunter. 

  • Fügen Sie den Link des Feeds in Ihren Feed-Reader ein.

Der RSS-Feed im Outlook

Kopieren Sie den Link des RSS-Feeds:
https://www.wago.com/global/rss/psirt/rss.xml
Suchen Sie in Outlook in Ihren Ordnern nach dem Ordner „RSS-Feeds“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie „Neuen RSS-Feed hinzufügen“ aus.
In das Dialogfeld können Sie nun den Link des RSS-Feeds einfügen.

Auf einen Blick:

  • Suchen Sie den Outlook-Ordner "RSS-Feeds".

  • Wählen Sie "Neuen RSS-Feed hinzufügen".

  • Fügen Sie den Link des RSS-Feeds in das Dialogfeld ein.

Der RSS-Feed im Browser

Erstellen Sie sich einen Account bei einem Feed-Reader, z. B. Feedly
Kopieren Sie den Link des RSS-Feeds:
https://www.wago.com/global/rss/psirt/rss.xml
Fügen Sie den Link in Ihren Feed-Reader ein.

Auf einen Blick:

  • Erstellen Sie einen Account bei einem Feed-Reader.

  • Fügen Sie den Link des RSS-Feeds in den Feed-Reader ein. 

Ihr Ansprechpartner bei WAGO