Sprache auswählen

Thema

Wandlungsfähigkeit - Auf dem Weg zur smarten Produktion

Wandlungsfähig mit WAGO

Herstellerunabhängige Lösung für die Automatisierung

Mit DIMA ist WAGO auf dem Weg zur smarten Produktion. Die herstellerunabhängige Lösung für die Automatisierung wandlungsfähiger Produktionsanlagen wurde sogar mit dem Innovation-Award ausgezeichnet.
WAGO lädt Sie ein: Entdecken Sie das Potential und schöpfen Sie es für Ihre Produktion aus.

» Die Optimierung von Produktionsprozessen stellt eine große Chance dar. «

Thomas Holm

Thomas Holm beschäftigt sich bei WAGO seit 2015 mit der Optimierung von Produktionsprozessen und war federführend am DIMA-Konzept (Dezentrale Intelligenz für Modulare Anlagen) beteiligt. Im Interview spricht Holm über die Chancen von Industrie 4.0 für mittelständische Unternehmen.

Erfahren Sie mehr

Ihre Liste ist leer.

Zu Ihren Filtern gibt es leider keine passenden Ergebnisse. Sie können Ihre Filterkriterien ändern oder komplett zurücksetzen.

13. Januar 2020
News

Läuft wie gedruckt

Dass wir einen unschlagbar günstigen Drucker haben, setzen wir voraus. Dass das Beschriftungsmaterial klasse ist, auch. Viel wichtiger als die Produkte selbst ist jedoch, dass alles zusammenpasst – denn eine wirtschaftliche Beschriftung im Schaltschrank funktioniert nur, wenn die Beschriftungsdaten komfortabel und fehlerfrei gedruckt werden. Genau das bietet das WAGO Beschriftungssystem. Und die neue Software Smart Script legt noch eine Schippe drauf.

Themen

WAGO Steckverbindersystem WINSTA® im Kontext der Bauproduktenverordnung

WAGO bietet konfektionierte Leitungen aus dem WINSTA®-Steckverbindersystem an, die gemäß EN 50575 geprüft wurden und somit den Anforderungen der Bauproduktenverordnung entsprechen.

24. September 2019
Themen

Ihr Kontakt zu uns

Sie haben Fragen rund um das Thema Karriere bei WAGO?

19. September 2019
Themen

Im Zentrum: WAGO Cloud

9. August 2019
Themen

Applikative Controllerredundanz (ACR) von WAGO

Schiffe ohne Besatzung statt Seefahrerromantik? Initiativen für „autonomous ships“ forcieren diese Entwicklung. Doch der Weg vom Maschinenraum, der heute maximal 24 Stunden ohne direkten Eingriff fahren darf, bis zum autonomen Schiff, das bis zu sechs Wochen ohne menschlichen Eingriff in die Anlage betrieben werden soll, ist noch lang. WAGOs Redundanzkonzept für Steuerungen verkürzt diese Strecke – und bietet eine Lösung, um auftretende Fehler im Automatisierungssystem zu kompensieren und den weiteren Betrieb des technischen Systems sicherzustellen.

26. Juni 2019
News

WAGO 3-Phasen-Leistungsmessmodul für Messungen im dreiphasigen Versorgungsnetz

Das neue WAGO 3-Phasen-Leistungsmessmodul von WAGO ermöglicht die Messung sämtlicher Parameter in einem dreiphasigen elektrischen Versorgungsnetz direkt im Schaltschrank. Neben dem Energieverbrauch lassen sich so auch Netzrückwirkungen etwa durch Leistungselektronik sicher erkennen.

Ihr Ansprechpartner bei WAGO

Market Management Industry Process

Weitere Serviceangebote: