Sprache auswählen

building_themen_intelligenter-bauen_gettyimages-748347249_2000x1125_1.jpg

Mit WAGO zum Smart Building

Beim Smart Building muss ein Mehrwert für den Nutzer herausspringen.

Thomas Müller
- stellvertretender Geschäftsführer des VDMA-Fachverbandes Automation + Management für Haus + Gebäude -

Was ist ein Smart Building?

Ein Smart Building beschreibt die Automation und zentrale Bedienung der technischen Ausstattung von Zweckgebäuden wie Bürogebäuden, Flughäfen, Einkaufszentren oder Fertigungshallen. Die Sicherheit des Gebäudes sowie die energetische Optimierung des Gebäudebetriebs sind dabei die Kernthemen. Aktuelle Projekte zeigen, dass Automation den Energiebedarf eines Bürogebäudes um bis zu ein Drittel senken kann.

hardenfels_2000x1500.jpg

Was bedeutet Smart Building für WAGO?

Die Umsetzung eines Smart Buildings ist anspruchsvoll: Es braucht neue Methoden und Technologien, innovative Vernetzungsmöglichkeiten und eine neue Art der Zusammenarbeit. Bei der Automation ist die beste Lösung die, die offen und flexibel ist. Bei Planung und Bau ist Kommunikation das Alpha und Omega. WAGO ist Ihr starker Parker und begleitet Sie durch die Welt der Digitalisierung – damit sich Ihr Gebäude Ihren Bedürfnissen anpasst und nicht umgekehrt.

Was macht ein Gebäude smart?

Was macht ein Gebäude smart, wo liegen die Vorteile eines Smart Buildings, wie hilft WAGO bei der Planung und Umsetzung von Smart Buildings und wie sieht das Smart Building der Zukunft aus? Martin Hardenfels, Leiter Projektvertrieb bei WAGO, erklärt, was ein intelligentes Gebäude auszeichnet und wie WAGO Sie bei der Realisierung unterstützen kann.

Webinar „Ihr Gebäude auf dem Weg in die Cloud“

Die Cloud kann Betreibern und Nutzern von Gebäuden großen Mehrwert bieten, denn mit Ihrer Hilfe kann von jedem Standort aus auf Gebäudedaten und cloudbasierte Analysen zurückgegriffen werden.
Unser Expert Tobias Bräutigam zeigt Ihnen anhand verschiedener Beispiele, was heute schon möglich ist und wie Sie die ersten Schritte zur Cloud erfolgreich meistern.

Methoden und Technologien

Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Digitalisierung öffnen die Tür zum Smart Building. Informieren Sie sich, mit welchen Ansätzen Sie Ihr Ziel erreichen und wie sie funktionieren.

Wie funktioniert BIM?

Mit der 3D-Planung von Gebäuden wird das Thema Smart Data immer wichtiger: Planer und Architekten brauchen genaue und geordnete Informationen, um mit BIM arbeiten zu können. Nicole Kreie, Leitung Projektservice International, erläutert, welchen Beitrag WAGO leisten kann, um ein perfektes 3-D-Gebäude zu realisieren.

„Wir müssen uns auf Cyber-Security vorbereiten“

Mit der Vernetzung der Gebäudeautomation und der Kommunikation nach außen steigt das Risiko, dass Daten verloren gehen oder in falsche Hände geraten. Thomas Müller, stellvertretender Geschäftsführer des VDMA-Fachverbandes Automation + Management für Haus + Gebäude, hält es daher für erforderlich, stärkeres Augenmerk auf Cyber-Security zu legen.

Mehrwert durch Kooperation

Eine ganzheitliche und interdisziplinäre Automationsplanung ist der Schlüssel für zukunftsfähige Gebäude. Dadurch lässt sich nicht nur Energie sparen, sondern auch die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Nutzer steigern. WAGO kann Sie bei der integralen Planung von Automationsprojekten unterstützen. Wie, erklärt Christopher Thiele aus dem WAGO-Projektvertrieb Gebäudetechnik.

building_smart-building-newsletteranmeldung_GettyImages-690431734_2000x2000.jpg
Newsletter

Geballtes Wissen rund um die Gebäudetechnik

Unser Newsletter liefert Dir alle 2 Monate News und Themen aus der Gebäudebranche, gespickt mit Artikeln aus den Themenbereichen Gebäudeinstallation und -automation – inklusive exklusiv ausgewählter White Paper und Termininfos zu Events und Webinaren.

  • Kostenlose White Paper zu aktuellen Themen der Branche
  • Updates zu Webinaren und Events
  • Geballtes Wissen rund um die Gebäudetechnik

Ihre Liste ist leer.

Zu Ihren Filtern gibt es leider keine passenden Ergebnisse. Sie können Ihre Filterkriterien ändern oder komplett zurücksetzen.

9. August 2019
Themen

Applikative Controllerredundanz (ACR) von WAGO

Schiffe ohne Besatzung statt Seefahrerromantik? Initiativen für „autonomous ships“ forcieren diese Entwicklung. Doch der Weg vom Maschinenraum, der heute maximal 24 Stunden ohne direkten Eingriff fahren darf, bis zum autonomen Schiff, das bis zu sechs Wochen ohne menschlichen Eingriff in die Anlage betrieben werden soll, ist noch lang. WAGOs Redundanzkonzept für Steuerungen verkürzt diese Strecke – und bietet eine Lösung, um auftretende Fehler im Automatisierungssystem zu kompensieren und den weiteren Betrieb des technischen Systems sicherzustellen.

4. Juni 2019
Referenz

Willkommen auf Norderney!

Der neue Hafenterminal der Frisia-Reederei auf Norderney beeindruckt nicht nur durch seine Architektur, sondern auch durch seine komplexe Gebäudetechnik. Komponenten von WAGO sorgen für deren perfektes Zusammenspiel.

Themen

Linect®

Das moderne Anschlusssystem für die Leuchteninstallation heißt Linect®. Leuchten mit Linect®-Schnittstelle bieten neben dem konventionellen Netzanschluss zusätzlich einen weiteren Anschluss für Steckverbindersysteme – und das herstellerunabhängig. Die moderne, steckbare Elektroinstallation mit Linect®garantiert eine schnelle und einfache Installation von Einbauleuchten mit beliebigen Steckverbindersystemen.

Referenz

Helle Köpfe

In der Ausbildungswerkstatt des Ford-Werks in Saarlouis sorgt ein Lichtmanagement für optimale Arbeitsbedingungen und Energieeffizienz. Die Komponenten hierfür lieferte WAGO. Die Besonderheit: Bei der Konzeption und Umsetzung waren die Auszubildenden selbst beteiligt.
Referenz

Schnell und einfach Licht bis in den letzten Winkel

Gute Beleuchtung ist eine wichtige Voraussetzung für sicheres und fehlerfreies Arbeiten, wenn etwa Wartungsarbeiten im Schaltschrank anstehen. Die neuen Schaltschrankleuchten von Rittal leuchten den Schaltschrank perfekt aus, bieten aber auch schon beim Schaltanlagenbau viele weitere Vorteile: Sie sind kompakt, lassen sich einfach einbauen und auch der Anschluss ist sehr schnell erledigt – dank des WINSTA®-Steckverbindersystems von WAGO.

Referenz

Federanschlusstechnik im Schaltanlagenbau – sicher, schnell und platzsparend

Schaltanlagen sind sowohl im Maschinen- und Anlagenbau als auch in der technischen Gebäudeausrüstung zentrale Komponenten, die für einen reibungslosen Betrieb wichtig sind. Beide Branchen vereint eine zentrale Anforderungen: Auf wenig Platz müssen möglichst viele Komponenten untergebracht werden. Für den Schaltanlagenbauer ist das oft der entscheidende Grund, auf die kompakten Topjob-S-Reihenklemmen von Wago zu setzen.

Gebäudeautomation mit WAGO:
Ihre Fragen beantworten wir gern.

Weitere Serviceangebote: