Sprache auswählen
Auf dieser Seite:

Themen 10. August 2021
Cyber-Security in der Gebäudeautomation: Effektiv vor Angriffen schützen

Gebäudeautomationssysteme werden zunehmend mit IT-Lösungen vernetzt; Prozesse, die den Fokus insgesamt auf Sicherheit gegen Netzwerkangriffe von extern und intern legen, sind bisher aber nur wenige vorhanden. Der Grund ist, dass in der Gebäudetechnik weitgehend ungeschützte Systeme auf eine komplexe IT-Welt treffen.

Intelligente und sichere Gebäudeautomation

  • Offene, interoperable Gebäudeautomationssysteme sind die Basis für eine energieeffiziente Gebäudeautomation.
  • Gebäudetechnik wird mit intelligenten Stromnetzen gekoppelt; deshalb müssen Gebäudebetreiber den Fokus auf Sicherheit gegen Netzwerkangriffe legen.
  • WAGO liefert Know-how und Technik, um die IT-Infrastruktur für die Gebäudeautomatisierung schon bei der Planung, aber auch nachträglich bestmöglich zu schützen.

Sicher vernetzt

Bestandsgebäude lassen sich dank moderner Gebäudeautomation mit überschaubarem Aufwand in Smart Buildings verwandeln – hohe Energieeffizienz und gesteigerter Komfort inklusive. Aktuelle Cyber-Security sorgt dabei für einen sicheren Gebäudebetrieb.

Smarte Gebäude bieten ein immenses Energieeinsparpotential. Doch wie lassen sich Vernetzung und Digitalisierung vorantreiben, ohne dass Betreiber unerwünschten Zugriff auf die Gebäudeautomation fürchten müssen? Mit dieser Frage beschäftigen sich mittlerweile viele Anbieter von Gebäudeautomation. Auch bei WAGO ist Cyber-Security ein wichtiges Thema: Alle Lösungen werden mit den aktuellsten Sicherheitstechnologien geschützt, sodass unerwünschte Zugriffe höchstmöglich erschwert werden. Gleichzeitig bieten offene, interoperable Automatisierungslösungen Anwendern alle Möglichkeiten, ihre Projekte effizient umzusetzen. Sicherheit, ohne auf Flexibilität zu verzichten – das macht komplexe Gebäudeautomationsprojekte nachhaltig erfolgreich.

Bestehende Anwendungen einfach sichern!

Bedenkliche Cyber-Security in Gebäuden

WAGOdirect Building: Moderne Automatisierung und Cyber-Security für effiziente Gebäude

Smart Buildings bieten nicht nur jede Menge Komfort, sondern sind vor allem enorm energieeffizient. Wie Sie mit moderner Automatisierung von WAGO Ihr Energiesparpotenzial ausschöpfen und Ihren Gebäudebetrieb dabei mit neuester Cyber-Security schützen, erfahren Sie in unserer aktuellen WAGOdirect Building.

Energieeffiziente und sichere Projekte

In der saarländischen Stadt Saarlouis zum Beispiel wird eine Kombination aus den WAGO Controllern PFC200 und der WAGO Cloud genutzt, um eine städtische Energiezentrale sowie eine Brunnenanlage zu überwachen und somit energieeffizienter zu betreiben. Die Controller sammeln die Daten und schicken diese in die Cloud, auf die die städtischen Verantwortlichen von jedem beliebigen Standort aus zugreifen können. Laufen zum Beispiel die Anlagen der Energiezentrale ineffizient, erkennen die Mitarbeiter dies im Rahmen des Asset-Managements jetzt sofort und können unmittelbar gegensteuern. Um administrative und sicherheitstechnische Aufgaben müssen sie sich nicht kümmern – diese übernimmt WAGO bzw. die mit Sicherheitsfeatures ausgestattete WAGO Technik.

Gebäudetechnik mit WAGO:

Ihre Fragen beantworten wir gern.