Sprache auswählen

icon_ex_kennzeichnung_ex_produkte_2000x2000.jpg

Zoneneinteilung gemäß ATEX und NEC 500

Abhängig von der Art der auftretenden Stoffe sind explosionsgefährdete Bereiche nicht gleichermaßen gefährdet. Aus der Häufigkeit und Dauer des Auftretens einer dieser Stoffe ergeben sich unterschiedliche Schutzanforderungen an die Betriebsmittel.


Gemäß CENELEC und IEC in Europa sind explosionsgefährdete Bereiche in sechs unterschiedliche Gefahrenzonen eingeteilt. Je höher die Wahrscheinlichkeit einer explosionsfähigen Atmosphäre, desto höhere Anforderungen werden an die Betriebsmittel gestellt, um beispielsweise das Entstehen von Funken oder heißer Oberflächen zu verhindern.

WAGO im Explosionsschutz

Grundlagen zum Explosionsschutz

Alles Wissenswerte in Sachen Ex-Schutz auf einen Blick

Gerätekategorie und -gruppe

Abhängig von der Zoneneinteilung lassen sich anhand der Gerätekategorie ableiten, welche Betriebsmittel in einer Zone eingesetzt werden dürfen. Um festzulegen, für welche Zone ein Betriebsmittel verwendet werden darf, sind die Gerätegruppe und Gerätekategorie relevant. Anhand der Temperaturklassen und Explosionsgruppen lässt sich definieren, für welche „Explosionsschutz-Zone“ das Betriebsmittel geeignet ist.

Zoneneinteilung in Nordamerika

In Nordamerika bedient man sich eines anderen Klassifizierungssystems, das sich auf die Normen NEC 500 und NEC 505 stützt. Dort werden die brennbaren Stoffe in drei Klassen (Class I bis Class III) unterteilt. Explosionsfähige Gase, Dämpfe und Nebel der Class I werden in die Gasgruppen (Groups) A, B, C und D eingeteilt, brennbare Stäube der Class II in die Gruppen E, F und G.

Abhängig von der Häufigkeit oder der Dauer des Auftretens dieser Stoffe werden die explosionsgefährdeten Bereiche in sogenannte Divisions eingeteilt. Dabei entspricht die Division 1 der Zone 0 und 1 und die Division 2 der Zone 2. Neben der Einteilung der explosiven Bereiche unterscheiden sich weiterhin die Konstruktion der Betriebsmittel und der Installation der elektrischen Anlagen.

Übersicht über die Gasgruppen

Gasgruppe (Group)Stoffbeispiele
AAcetylen
BWasserstoff
CEthylen
DPropan
EMetallstaub
FKohlestaub
GGetreidestaub

Lesen Sie weiter

Was passiert bei einer Explosion, welche Faktoren sind ausschlaggebend und welche Schutzmaßnahmen gibt es? Alles Wissenswerte zu ATEX, Ex-Zonen, Zündschutzarten und Co.

WAGO-Produkte für den Explosionsschutz

WAGO in der Praxis

Referenzen aus dem Explosionsschutz

WAGO setzt als Partner und Innovationsführer viele interessante Projekte um. Erfahren Sie, was wir für kreative und effiziente Lösungen im Bereich Prozess- und Verfahrenstechnik ermöglichen.

Ihr Ansprechpartner bei WAGO

Market Management Industry Process

Empfehlungen zum Weiterlesen

WAGO in anderen Branchen

Automatisierungs- und Kontakttechnik von WAGO ist nicht nur im Bereich Prozess- und Verfahrenstechnik vertreten. Erfahren Sie, welche Lösungen WAGO in anderen Branchen bietet.