Sprache auswählen

Themen
Zertifzierte Prozesse und Produkte

Die Übernahme von international anerkannten Management-systemstandards hat bei WAGO früh begonnen und sich im Laufe der Jahre immer weiter ausgedehnt. So haben wir uns nicht nur dem Anspruch auf Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen verpflichtet, sondern auch dem verantwortlichen Handeln bezüglich Umwelt, Energie, Gesundheit und Arbeitssicherheit sowie unserer gesellschaftlichen Verantwortung. Dass dies bei WAGO in die Praxis umgesetzt wird, bescheinigen unsere Zertifikate.

Wir sind zertifiziert gemäß:

  • DIN ISO 14001
  • DIN EN ISO 50001
  • DIN ISO 9001
  • IRIS
  • AEO
  • Interseroh

DIN ISO 14001

WAGO legt Wert auf ein hohes Maß an Umweltmanagement und einen schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und Energien. Diese Bemühungen wurden mit dem Zertifikat gemäß ISO 14001 bestätigt.

Unabhängige Zertifizierungsstellen bescheinigen WAGO, dass die Forderungen der DIN ISO 14001 erfüllt sind. Dies beweist, dass wir uns neben der Qualität unserer Produkte auch gegenüber den Menschen und der Umwelt verpflichtet fühlen.

DIN EN ISO 50001

WAGO hat ein hohes Bewusstsein für Energieeffizienz und schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und Energie. Dies bescheinigte uns die TÜV SÜD Management Service GmbH im Zuge der erfolgreichen Zertifizierung für die Werke in Deutschland (Minden und Sondershausen) gemäß der ISO 50001.

DIN ISO 9001

Im internationalen Wettbewerb spielen neben der Qualität der Erzeugnisse auch andere Faktoren eine große Rolle, um die Zufriedenheit unserer Kunden zu gewährleisten, wie zum Beispiel zuverlässiger Service, Kommunikation, Kosten und Termine. Um sämtliche Geschäftsprozesse darauf auszurichten, hat WAGO die Anforderungen der ISO 9001 umgesetzt und dies durch ein unabhängiges Zertifizierungsunternehmen bestätigen lassen.

IRIS

Das IRIS-Zertifikat – für WAGO der Schlüssel zu seinen Kunden der internationalen Bahnindustrie. Als eines der ersten Unternehmen hat WAGO das IRIS-Zertifikat erhalten. Es vereint die Forderungen des Europäischen Dachverbands der Bahnindustrie (UNIFE) und der internationalen Managementsystemnorm ISO/TS 22163. Diese Forderungen integrieren die Themen der ISO 9001 und ergänzen sie durch weitere Themen und Konkretisierungen, um Kundenzufriedenheit und Geschäftserfolg systematisch abzusichern.

AEO

AEO steht für Authorized Economic Operator (Deutsch: Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter) im Zollverfahren. Ziel ist die Absicherung der internationalen Lieferkette (Supply Chain) vom Hersteller bis zum Endverbraucher. Der AEO-Status gilt EU-weit. Oftmals verlangen ihn große Unternehmen als Voraussetzung für Geschäftsbeziehungen. Es gibt 3 AEO-Varianten: Zollrechtliche Vereinfachungen (AEO C), Sicherheit (AEO S) und den Status, der diese beiden beinhaltet. WAGO ist Inhaber des kombinierten Status (AEO C+AEO S) für die Standorte Minden und Sondershausen.

Interseroh-Zertifikat

Als Erstinverkehrbringer von Verkaufs- und Transportverpackungen hat WAGO eine Produzentenverantwortung. Neben dem materialsparendem Design liegt uns auch die korrekte Sammlung und umweltschonende Verwertung unserer Verpackungen am Herzen. Über die Teilnahme an einem dualen System lassen wir uns regelmäßig diesen Prozess mit einem Recycling-Zertifikat bestätigen.

SA 8000

WAGO steht für eine sozial verantwortliche Unternehmensführung ein. Am Standort in China wurden wir im Jahr 2018 erstmalig nach dem Managementstandard SA 8000 (Social Accountability) zertifiziert. Der Standard dient als Mindestanforderung an Sozial- und Arbeitsstandards und hat das Ziel, die Arbeitsbedingungen von Arbeitnehmern zu verbessern.