MM-191262_new-website-page_codesys-v3_2000x2000.jpg

CODESYS V3

WAGO integriert die herstellerunabhängige Automatisierungssoftware CODESYS V3 in das Engineering

Offene Standards bieten Schnittstellen für Co-Creation, Teilnehmer und Partnerschaften und die Basis für viele gelungene Projekte. Deshalb integriert WAGO die herstellerunabhängige Automatisierungssoftware CODESYS V3 in sein Portfolio und bietet diese jetzt zusätzlich zur bewährten Engineeringumgebung e!COCKPIT an.

Ihre Vorteile:

  • Flexibles Engineering basierend auf einem offenen Industriestandard
  • Mehr Interoperabilität, Performance und Funktionen
  • Einfacher Umstieg von bereits erstellten e!COCKPIT-Projekten auf CODESYS V3
  • Verfügbar für ausgewählte PFC200 ab Ende November 2022

Vorteile mit CODESYS V3

Herstellerunabhängigkeit: Verwenden Sie die gleiche IDE* für die Programmierung der Hardware von unterschiedlichen Herstellern und profitieren Sie von der nahtlosen Zusammenarbeit verschiedener Systeme.

Erweiterte Konnektivität: Nutzen Sie die zahlreichen Möglichkeiten in Sachen Konnektivität, die Ihnen CODESYS in Kombination mit den Steuerungen von WAGO bietet. Unterstützt werden zum Beispiel Modbus®, EtherCAT®, EtherNet/IPTM,...

Kostenfreie Programmierumgebung: Starten Sie Ihre Programmierung direkt, ohne Initialausgaben für Software und ohne Lizenzen für die IDE und profitieren vom einfachen Handling.

Große Community: Nutzen Sie zusätzlich zum WAGO Support die Unterstützung/das Know-how der großen, aktiven CODESYS Community.

Vielzahl an Funktionen: Entdecken Sie die Vorteile vieler neuer Funktionen und Technologien, unter anderem von Projektvergleichen, zahlreichen integrierten Feldbuskonfiguratoren, Knotenscan u. v. m.

Schlüssel für das Thema Offenheit

Wir gehen konsequent unseren Weg zu offenen und sicheren Lösungen weiter und werden daher Codesys V3 für unsere Steuerungslösungen zur Verfügung stellen.

Franco Polo | Head of Business Development Industry

Umstieg auf CODESYS V3

Umgang mit CODESYS V2.3

Bitte beachten Sie, dass der Softwarehersteller CODESYS den Support für CODESYS V2.3 eingestellt bzw. eingeschränkt hat (Hier mehr erfahren). WAGO empfiehlt daher die offene Software CODESYS V3.5.

Profitieren Sie bei Neuinstallationen von der offenen CODESYS V3.5 Plattform und modernen Steuerungen und Visualisierungen, Cloud-Anbindung und vielen weiteren Vorteilen. Aufgrund von veränderten Anforderungen im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung lohnt es sich, auch den Umstieg bei Bestandslagen zu prüfen. Wir unterstützen Sie gern bei Ihrer individuellen Lösung.

Migration Guide (mit e!COCKPIT)

Sie wollen mit Ihrem bereits erstellten e!COCKPIT-Projekt auf CODESYS V3 umsteigen? Der Migration-Guide nimmt Sie dabei Schritt für Schritt an die Hand, um den Umstieg zu meistern. Der umfassende Migration-Guide enthält eine detaillierte Anleitung zur Umstellung und begleitet Sie bei der Umstellung der Feldbuskonfiguratoren auf den CODESYS Standard, den defacto Industriestandard für Konfiguratoren.

Ihre Vorteile:

  • Der IEC-Code bleibt 1:1 erhalten.
  • Visulisierung ist komplett wiederverwendbar.
  • Die gewohnten WAGO Bibliotheken sind auch für CODESYS V3 verfügbar.

Kompatible Steuerungen

WAGO PFC200

Die Steuerungen der Serie PFC200 stehen für vielfältige Aufgaben in der Industrie-, Prozess- und Gebäudeautomation.

Für CODESYS V3 verfügbar ab November 2022!

WAGO Compact Controller 100

Der Compact Controller 100 ist eine Kompaktsteuerung mit integrierten I/Os, welche für kleinere Automatisierungslösungen optimal geeignet ist. Dank seiner Bauform als Reiheneinbaugerät (REG), gemäß DIN 43880, kann der neue Controller auch in Installationskleinverteilern montiert werden. Die I/O-Einheit ist zusammen mit dem Controller in einem kompakten Gehäuse untergebracht und benötigt daher keinen zusätzlichen Platz für weitere Steuerungskomponenten.

MM-22719_website_compact-controller-100_0751_9301_t_2000x1125_.jpg