Ihr Zugang zu WAGO Deutschland

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren!

Themen
DALI: der Standard in der Lichtsteuerung

Lichtsteuerung mit DALI – Das Digital Addressable Lighting Interface (DALI) ist ein Kommunikationsprotokoll für den Beleuchtungsbereich in Gebäuden und dient zur Kommunikation zwischen lichttechnischen Betriebsgeräten wie z. B. elektronischen Vorschaltgeräten, Helligkeitssensoren oder Präsenzmeldern.

Systemeigenschaften von DALI:

  • Einfache Umkonfiguration bei Nutzungsänderung
  • Digitale Übertragung über 2 Adern
  • 64 Teilnehmer, 16 Gruppen, 16 Szenen pro DALI-Strang
  • Statusrückmeldung einzelner Leuchten
  • Speicherung von Konfigurationsdaten, wie Gruppenzugehörigkeiten, Lichtszenenwerte, Dimmgeschwindigkeiten, Notstrom-Lichtwerte (System Failure Level), Einschalt-Lichtwerte bei Spannungsrückkehr (Power-On-Level), im elektronischen Vorschaltgerät (EVG)

  • Bustopologie: Linien-, Baum-, Stern- oder Mischstrukturen
  • Leitungslängen bis 300 Meter (abhängig vom Leitungsquerschnitt)

DALI einfach erklärt

Der herstellerübergreifende DALI-Standard ist im IEC-Standard 62386 definiert und hat das Ziel, die Interoperabilität von Betriebsgeräten in digital steuerbaren lichttechnischen Einrichtungen, wie Transformatoren und Leistungsdimmern, zu gewährleisten. Dieser Standard ersetzt die zuvor häufig eingesetzte analoge Dimmschnittstelle 1 …10 V.

Lichtsteuerung im Gebäude: der Einsatz von DALI

Das DALI-Protokoll wird in der Gebäudeautomation verwendet, um einzelne Leuchten oder Leuchtengruppen zu steuern. Die Zuordnung der einzelnen Leuchten auf Bedienelemente sowie die Gruppierung erfolgt über Kurzadressen. Ein DALI-Master kann jeweils einen Strang mit bis zu 64 Geräten steuern. Jedes Gerät kann 16 separaten Gruppen und 16 separaten Szenen zugeordnet werden. Durch den bidirektionalen Datenaustausch kann nicht nur geschaltet und gedimmt, sondern auch Statusmeldungen vom Betriebsgerät an die Steuerung zurückgegeben werden.

DALI bringt eine hohe Flexibilität durch einfaches Anpassen (per Software ohne Hardwareänderung) der Beleuchtungssteuerung an neue Gegebenheiten (andere Raumaufteilung, Nutzungsänderungen usw.) mit sich. Die Zuordnung oder Gruppierung der Leuchten kann auch nach der Installation bei z. B. Nutzungsänderungen von Räumen einfach und ohne Umverdrahtung geändert werden. Weiterhin lassen sich komplexere DALI-Steuerungen in übergeordnete Steuerungen einbinden und über Bussysteme, wie z. B. KNX, BACnet oder MODBUS, in ein komplettes Gebäudeautomationssystem einbinden.

Vorteile unserer DALI-Produkte:

  • Einfach und schnelle Installation von DALI-Leuchten mit dem WINSTA®-Steckverbindersystem

  • Große Flexibilität in den Projekten durch die Erstellung von frei programmierbaren Applikationen

  • Anbindung von digitalen und analogen Sensoren und Aktoren sowie Subsystemen (z. B. DALI, EnOcean usw.)

  • Konform zum DALI-Standard EN 62386

  • Easy-Mode für Lichtfunktionen ohne aufwendige Programmierung

Flexible und komfortable Lichtsteuerung: mit WAGO und DALI

Mit dem I/O-System von WAGO setzen Sie Licht gekonnt in Szene: vom einfachen Schalten und Dimmen, über tageslichtabhängige Beleuchtungssteuerungen, bis hin zu komplexen Konstantlichtregelungen der Beleuchtungsanlage – über ein dezentrales System oder zentralisiert.

Zur Produktpalette zählen neben dem DALI-Multi-Master-Modul auch verschiedene Stromversorgungen. Für die einfache Inbetriebnahme und Konfiguration der DALI-Netzwerkteilnehmer sorgt der beliebte DALI-Konfigurator. Zusätzlich greifen Sie bei WAGO auf zahlreiche Multi-Sensoren zur Erfassung von Bewegung und Helligkeit zurück.

Mit den WAGO-DALI-Produkten lassen sich flexible Lösungen umsetzen. Verschiedene Controller mit unterschiedlichen Bussystemen wie beispielsweise BACnet, KNX oder MODBUS und die unzähligen Module des I/O-Systems decken die verschiedensten Anforderungen ab und verbinden unterschiedliche Gewerke miteinander.

Mit dem Steckverbindersystem WINSTA® lassen sich skalierbare Lösungen für komfortable Beleuchtungsanwendungen steckbar umsetzen. Das DALI-Signal wird dadurch schnell, sicher und fehlerfrei verteilt und an die Leuchten übergeben.

Systemgrafik DALI

DALI-Produkte von WAGO

dali_p_ur_0753_0647_000_xx_2000x1125.jpg

DALI-Multi-Master-Modul
(753-647)

Das 12 mm breite DALI-Multi-Master-Modul 753-647 ist konform zum DALI-Standard IEC 62386 und unterstützt neben 64 DALI-Aktoren (EVGs) auch bis zu 16 Multisensoren (max. 64 Sensoradressen). Damit werden beispielsweise weitere Busse für Sensoren (Helligkeitsmessung und/oder Präsenzerkennung) überflüssig. Das spart Zeit und Kosten. Zudem wurde die Inbetriebnahme und Pflege der DALI-Netzwerke deutlich vereinfacht. Die Installationszeit wird verringert und die Netzwerkstruktur wird übersichtlicher – unter dem Strich wird der Einsatz von DALI noch wirtschaftlicher.

Jedes DALI-EVG kann 16 Gruppen und 16 Szenen zugeordnet werden. Das DALI-Multi-Master-Modul bietet darüber hinaus weitere 16 virtuelle Gruppen auf dem DALI-Bus.

Vorteile:

  • DALI Standard 62386 konform
  • Bis zu 64 DALI-Adressen (jeweils für EVGs und Sensoren)
  • Komplexe Applikationen über freie Programmierung möglich
  • Interfaces zwischen DALI und KNX, BACnet, Modbus und weiteren (in Kombination mit den jeweiligen WAGO-Controllern)
dali_p_ur_0753_0620_000_xx_2000x1125.jpg

DALI-Stromversorgung
(753-620)

Für die Stromversorgung von DALI-Modulen bietet WAGO zwei Optionen, sodass sich jeder Kunde für die kostengünstigste entscheiden kann. Für ein einzelnes DALI-Modul mit 200 mA empfiehlt sich ein 12 mm breites Modul (DALI-Multi-Master-DC/DC-Wandler 753-620). Wenn mehrere DALI-Module an einer Steuerung betrieben werden, lohnt sich ein externes 230V-Netzteil für die Tragschiene DIN 35 mit einem Ausgangsstrom von 1100 mA (Spannungsversorgung 787-1007 für DALI-Multi-Master-Module 753-647).






Vorteil:

  • Kostengünstige Stromversorgung für den parallelen Betrieb mehrerer DALI-Multi Master Klemmen

Spannungsversorgung für die DALI-Mulit Master Klemme:

Primär getaktete Stromversorgung 787-1007

dali_sensor-kit_2000x1125.jpg

DALI-Sensoren (2851-8xxx)

Für das Multi-Master-Busmodul (753-647) hat WAGO Multisensoren zur Erfassung von Bewegung und Helligkeit in sein DALI-Portfolio aufgenommen. Die Sensoren sind in zwei Varianten verfügbar: Einerseits als Multisensor-Kit, bestehend aus Deckensensor, Sensorkoppler, der als Interface zum DALI Netzwerk dient und ein Montage-Set. Andererseits mit direkt integrierter Anbindung an den DALI-Bus für den Aufbau sowie für den Decken- und Doseneinbau.

Mit den neuen Präsenzmeldern und Helligkeitssensoren ermöglicht WAGO von der Automatisierungsebene bis ins Feld durchgängige DALI-Beleuchtungslösungen aus einer Hand. Damit kann sich der Anwender sicher sein, dass die eingesetzten Komponenten uneingeschränkt kompatibel zueinander sind. Hinzu kommt die benutzerfreundliche Konfiguration des gesamten DALI-Netzwerks, die WAGO mit der grafischen Benutzeroberfläche des DALI-Konfigurators ermöglicht.

Vorteile:

  • Durchgängige Lösung aus einer Hand
  • Verschiedene DALI Multisensoren für unterschiedliche Einbauumgebungen
  • Kompatibilität mit dem DALI-Multi-Mastermodul
dali_systemgrafik_adressierung_2000x1125.jpg

DALI-Konfigurator

Der kostenlose DALI-Konfigurator ist eine grafische Parametrieroberfläche und dient zur Konfiguration und Inbetriebnahme der DALI-Multi-Master-Klemme 753-647 und des DALI-Netzwerks. Der Konfigurator steht als eigenständige Windows-Software zu Verfügung oder kann aus der Software WAGO-I/O-CHECK aufgerufen werden.

Er bietet Funktionen sowohl für die einfache Inbetriebnahme und Konfiguration als auch für Service, Pflege und Wartung eines DALI-Netzwerkes.

Zu den wichtigsten Merkmalen der Software gehören die vereinfachte Projektübersicht, die optimierte Geräteadressierung, die effiziente Mengenbearbeitung sowie umfassende Funktionen zur Datensicherung und Datenwiederherstellung (Backup & Restore).

Vorteile:

  • Einfache und übersichtliche Inbetriebnahme/Konfiguration einer DALI Linie
  • Effiziente Mengenbearbeitung einer hohen Anzahl von DALI Geräten durch Mehrfachauswahl
  • Umfassende Daten- und Parametersicherung bzw. Wiederherstellung einer kompletten DALI-Linie

WAGO in der Praxis

Das könnte Ihr Projekt sein!

Anleitungen

Sie möchten alle Komponenten für eine komplette DALI-Steuerung einfach in einem System dargestellt bekommen?
Schauen Sie sich doch einfach unsere Beispiele aus der Gebäudeautomation an. Sie helfen Ihnen bei der Planung – damit Sie wissen, was sie wofür einsetzen können.
Wir zeigen Ihnen sowohl die Anschlussmöglichkeiten auf der Feldebene als auch alle dazugehörigen Produkte auf der Automationsebene.

Gebäudeautomation mit WAGO:
Ihre Fragen beantworten wir gern.

Technischer Produkt-Support

Mo.-Do. 8:00-17:00 Uhr, Fr. 8:00-16:00 Uhr

Ihr Warenkorb

In den Warenkorb gelegt.
Zum Warenkorb Angebot anfordern Weiter einkaufen

Sind Sie sicher?

Produkte direkt hinzufügen

Bitte geben Sie eine exakte Artikelnummer (z.B. 2002-1201) ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der „Enter“-Taste. Zum Navigieren zwischen den Spalten benutzen Sie die „Tab“-Taste.
Bestellmenge: max {0}
VPE (UVPE): Stück
Bitte warten...

Bestellliste importieren

Bitte beachten Sie Folgendes beim Import Ihrer Bestellliste:
  • Nur CSV- oder TXT-Dateien
  • Eine Position pro Zeile
  • Feldtrennung: Komma (,) oder Semikolon (;)
  • Aufbau: [Artikelnummer]Trennzeichen[Menge]
  • z.B. 222-413,500

Bestellliste kopieren und einfügen

Bitte kopieren Sie Ihre Bestellliste in das Eingabefeld. Dabei ist Folgendes zu beachten:
  • Eine Position pro Zeile
  • Feldtrennung: Komma (,) oder Semikolon (;) oder Tabulator
  • Aufbau: [Artikelnummer]Trennzeichen[Menge]
  • Keine Leerzeichen
  • z.B. 222-413,500
Change Country

You are leaving the currently selected country website and will be logged out. Your user account only applies to one country. Your newly selected country website has other contacts and may have different content and functions.

Merkliste kopieren

Bitte geben Sie einen eindeutigen Namen für die neue Merkliste ein. Anschließend werden alle gemerkten Produkte, Downloads und Seiten der Merkliste: {0} auf die neue Merkliste kopiert.