Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.

Themen
Parametrieren statt Programmieren

Das WAGO-Energiedatenmanagement, bestehend aus einer Software in Kombination mit einem modularen Steuerungssystem, erfasst Messdaten verschiedener Medien und Einflussgrößen für das Energie-Monitoring und verarbeitet diese für weitere Analysen, die Archivierung und das Reporting. Die unterschiedlichen Signale aus den angeschlossenen Zählern und Sensoren werden automatisch von der Software erkannt und können durch einfache Parametrierung komfortabel für weitere Energieanalyse-Tools bereitgestellt werden.

Unser modulares System – Ihre Basis für Einsparungen

  • Steuerung und Eingangsmodule
  • Anwenderfreundliche Softwareapplikation
  • Komponenten zur Messung von elektrischer Energie
  • Einfache Konfiguration und Inbetriebnahme
  • Datenlogging und Visualisierung
  • Nur fünf Schritte: Ihr Weg zur Ersparnis

WAGO-Energiedatenmanagement

Alle Komponenten im Überblick

So einfach ist Effizienz!

Mit unserer Lösung für das Energiedatenmanagement erfassen und visualisieren Sie Messdaten verschiedener Medien und Einflussgrößen im Handumdrehen.

Vorteile:

  • Startklar in wenigen Schritten
  • Keine Programmierkenntnisse erforderlich
  • Für nahezu jede Branche

Unser Controller – schnell installiert

Erfahren Sie, wie Sie unseren Controller „Energiedatenmanagement“ in wenigen Schritten komfortabel installieren können.

Vorteile:

  • Einfache Systemvoraussetzungen
  • Schnelles Einrichten der IP-Adresse
  • Einfaches Übertragen der Software
  • Applikationserweiterung mit wenigen Klicks

Anwenderfreundliche Softwareapplikation

  • Einfache Zuweisung von spezifischen Zählerdaten und Sensorik
  • Komfortables Datenlogging gemäß Ihren Anforderungen
  • Transparente Überprüfung der Funktionalität mittels Visualisierung der Messdaten
  • Automatisches Erkennen einer Hardwareerweiterung

Komponenten zur Messung von elektrischer Energie

  • Stromwandler zur Anbindung von elektrischen Anlagen unterschiedlicher Bemessungsströme
  • Komponenten auch für die einfache Nachrüstung von Bestandsanlagen
  • Potentialabgriffe zur Spannungsmessung

Einfache Konfiguration und Inbetriebnahme

  • Automatische Erkennung angeschlossener I/O-Module
  • Transparente und klar strukturierte Konfigurationsseiten
  • Keine Programmierkenntnisse erforderlich

Datenlogging und Visualisierung

  • Zyklisches Datenloggen von bis zu 80 Kanälen
  • Komfortable Datenpunktauswahl über den „Datenpicker“
  • Einfacher Export der Übersicht der geloggten Kanäle als CSV-Dateien zwecks Messstellendokumentation
  • Flexible Einstellung der Speicherzykluszeiten möglich
  • Visualisierung konfigurierter Datenpunkte über den Datenplotter als Linien- oder Balkendiagramm
energiemanagement_titel-5-schritte_2000x2000.jpg
Nur fünf Schritte

Ihr Weg zur Ersparnis

1. Auswahl der Hardware

2. Download der Software „Energiedatenmanagement“ und Übertragung in den Applikationscontroller

3. Einbau der Hardware

4. Konfiguration der Eingangssignale

5. Anbindung an Energiemanagementsoftware, SCADA- oder Analyse-Tools (Datentransfer via Modbus oder FTPs)

pfc200_750-8202_000-022_2000x2000.jpg
Produkte

Der Applikationscontroller PFC200

Der Applikationscontroller PFC200 ist die Basishardware für die Applikation „Energiedatenmanagement“.

WAGO in der Anwendung

Referenzen und Infomaterial aus dem Bereich Energiedatenmanagement

WAGO setzt als Partner und Innovationsführer viele interessante Projekte um. Erfahren Sie, was wir für kreative und effiziente Lösungen im Bereich Energiedatenmanagement ermöglichen.

Downloads für das Energiedatenmanangement

Infomaterial, die Dokumentation zum Energiedatenmanagement und Ausschreibungstexte finden Sie hier.

Energiemanagement mit WAGO:

Ihre Fragen beantworten wir gern.

Market Management Industry Process

Weitere Serviceangebote:

Feedback