Sprache auswählen

katalogeinstieg_interface_2000x2000_0017.jpg

Interface Electronic

Bei der Planung von Anlagen sind heutzutage verschiedenste Anforderungen zu berücksichtigen. Bediener- und Wartungsfreundlichkeit, geringe Investitionskosten, Betriebssicherheit, Anlagenschutz und Verfügbarkeit, einfache Planung und Inbetriebnahme sind dabei einige Beispiele.

Mit den verschiedenen Interface-Modulen in diversen Ausführungen wie z. B. den steckbaren Funktions- und Übergabemodulen, schmalen Relais und Optokopplern und modernen Schaltnetzgeräten mit hohem Wirkungsgrad lassen sich diese Aufgaben optimal erfüllen und eine sichere Trennung der Verdrahtungs- und Funktionsebene gewährleisten.

Produktkategorien

Vielfalt in der Interface Electronic

buehne_messumformer_1_ad_2000x1125.jpg

Messumformer und Trennverstärker

Trennen, Verstärken, Filtern und Wandeln:

Die Messumformer und Trennverstärker der Familie JUMPFLEX® übernehmen eine Vielzahl an Funktionen in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten und sorgen für eine sichere und fehlerfreie Signalübertragung – dank umfangreichem Zulassungspaket auch weltweit.

buehne_relais_optokoppler_2000x1125.jpg

Relais- und Optokopplermodule

Ganz gleich, ob Relaissockel oder steckbare Relais- und Optokopplermodule – die vielfältigen Ausführungen der WAGO-Relais und -Optokoppler bieten für jede Anforderung eine Lösung und sind in allen Bereichen der Industrie, Prozesstechnik und Energietechnik, in der Bahn oder im Schiffbau sowie im allgemeinen Schaltschrankbau einsetzbar.

buehne_stromversorgung_2000x1125.jpg

Stromversorgungen

Die effizienten Stromversorgungen von WAGO liefern jederzeit eine gleichbleibende Versorgungsspannung – ganz gleich ob für einfache Anwendungen oder für die Automatisierung mit großem Leistungsbedarf. Zur idealen Ergänzung bietet WAGO unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV), Puffermodule, Redundanzmodule und eine große Auswahl an elektronischen Schutzschaltern.

buehne_spannungswandler_ad_2000x1125.jpg

Stromwandler und Spannungsabgriffe

Überall dort, wo hohe Ströme erfasst und weiterverarbeitet werden müssen, sind Stromwandler von WAGO die erste Wahl. Weiter ermöglichen die Potentialabgriffe einen komfortablen und sicheren Abgriff der Messspannung in vorhandenen Anlagen.

buehne_uebergabemodule_2000x1125.jpg

Übergabemodule

Die Übergabemodule bieten Ihnen eine sichere und wartungsfreie Verbindungsebene für die flexible Verdrahtung von Signalen. Sie verbinden die Elektronik mit der Elektrotechnik innerhalb der Steuerungsebene und übernehmen die Funktionen der Signalübertragung und -verteilung in der Steuerungs- und Feldebene (Anlage, Maschine).

buehne_uebespannungsschutz-sonderelektronik_2000x1125.jpg

Überspannungsschutz und Sonderelektronik

Die Produkte aus den Bereichen Überspannungsschutz und Sonderelektronik sind vielseitig einsetzbar. Interface-Module mit Sonderfunktionen sorgen für eine sichere und fehlerfreie Signalverarbeitung und -anpassung. Unsere Produkte aus dem Bereich Überspannungsschutz sorgen für eine zuverlässige Absicherung von elektrischen Betriebsmitteln und Anlagen gegen hohe Spannungen.

buehne_systemverkabelung_2000x2000_1.jpg

Systemverkabelung

Mit den Lösungen zur Systemverkabelung von WAGO können Sie einzelne Komponenten Ihrer Automatisierung systematisch, schnell und einfach verdrahten. So sparen Sie in Zeiten immer komplexer werdender Anlagen und Schaltschranklösungen Zeit und Kosten bei Planung, Montage und Inbetriebnahme.

Erfahren Sie mehr

Themen und News aus dem Bereich Interface Electronic

Ihre Liste ist leer.

Zu Ihren Filtern gibt es leider keine passenden Ergebnisse. Sie können Ihre Filterkriterien ändern oder komplett zurücksetzen.

7. April 2020
News

UPDATE: Auswirkungen des Coronavirus für WAGO

Sehr geehrte Geschäftspartner,

3. April 2020
Themen

Der neue Wirkungsgrad-Weltmeister kommt jetzt aus Minden

Effizient und trotzdem kostengünstig – dies charakterisiert eine moderne Stromversorgung. Auch im Maschinenbau steigen die Anforderungen hinsichtlich eines effizienten Netzgeräts an. Was braucht eine Stromversorgung, um maximal effizient zu sein? Und welcher Zusammenhang besteht zum Wirkungsgrad und der Baugröße? WAGO hat mit der Stromversorgung Pro 2 eine neue Lösung geschaffen, die den aktuellen und zukünftigen Anforderungen des Markts gerecht wird. Erfahren Sie in diesem Bericht mehr über die ökonomischen und ökologischen Aspekte, die Bedeutsamkeit eines hohen Wirkungsgrades sowie weitere Anforderungen, die eine moderne Stromversorgung erfüllen sollte.

3. April 2020
Themen

„Keine Angst vor der Digitalisierung"

Industrie 4.0., Internet of Things, Smart Factories, Cloud Computing: Digitale Buzzwords haben im Industriesektor Hochkonjunktur: Alles wird schneller, agiler, effektiver. Eine Entwicklung, die für die Schaltschrankbau-Branche nicht immer einfach nachzuvollziehen ist.

2. April 2020
Themen

Stromversorgung 4.0 – mehr Power für Ihren Schaltschrank

Schnell, flexibel, möglichst kostengünstig – und das bei steigendem Kostendruck, knappen Ressourcen und engen Lieferfristen. Die Anforderungen an die Schaltschrankbranche steigen stetig weiter an. Produktionsprozesse werden immer mehr digitalisiert und automatisiert, um Kosten und Zeiten zu senken. Dabei spielt auch die Stromversorgung eine entscheidende Rolle.

31. März 2020
News

Onlinekonfiguration für Elektroingenieure.

Unternehmen rüsten gerade im Rekordtempo ihre Homeofficeplätze auf. Tools für Videokonferenzen und Projektplanungen boomen. Getrieben von der Coronavirusepidemie ist New Work vom Buzzword zur unausweichlichen Herausforderung für Wirtschaft und Industrie geworden. Auch Elektroingenieure trifft die aktuelle Krise: Statt Installationen für beispielsweise Geräte oder Schaltschränke „on the job“ oder in enger Zusammenarbeit zu entwickeln, lautet auch hier Abstand halten und Homeoffice die Devise. Um dabei geschäftsfähig und agil zu bleiben, lohnt sich der Blick auf digitale Lösungen, wie den WAGO Online-Konfigurator Smart Designer.

Themen

Cyber-Security in der Gebäudeautomation: Effektiv vor Angriffen schützen

Gebäudeautomationssysteme werden zunehmend mit IT-Lösungen vernetzt; Prozesse, die den Fokus insgesamt auf Sicherheit gegen Netzwerkangriffe von extern und intern legen, sind bisher aber nur wenige vorhanden. Der Grund ist, dass in der Gebäudetechnik weitgehend ungeschützte Systeme auf eine komplexe IT-Welt treffen.