mm-33101_GettyImages-900256746_2000x2000.png

Digital Plant Gateway

Nur was gemessen wird, kann auch optimiert werden. Getreu diesem Motto wurde bei WAGO das „Digital Plant Gateway“ für die Infrastrukturautomation konzipiert.

Sensoren erfassen Produktionsdaten aus der Anlage, übergeben sie an das WAGO Gateway, das sie aufbereitet und an das IT-Netzwerk oder die Cloud zur Analyse und zur Optimierung der Prozessabläufe zur Verfügung stellt. Da es auf dem WAGO I/O System basiert, ist sichergestellt, dass die verschiedensten Feldsignale aus den unterschiedlichen Industriezweigen verarbeitet werden: bis zu 500 I/O-Module stehen dazu parat. Die Gateways sind mit Multikommunikationslinien ausgestattet, die parallel mit bis zu vier Linien in überlagerte Systeme und Cloud-Architekturen kommunizieren.

Experteninterview zum Digital Plant Gateway

Intelligentes Gateway für die industrielle Produktion der Zukunft

IIoT, Industrie 4.0, Made in China 2025 – den Themenbereich „Produktion der Zukunft“ prägen viele Begriffe. Digital vernetzte Systeme lassen Automatisierungsebene und Informationsebene verschmelzen, so dass die reale Welt an der Anlage erfasst und analysiert werden kann.

Doch wie behält man den Überblick und nutzt die Vorteile für sich? Unser Key Account Manager Digital Plant, Wolfgang Laufmann, erklärt in einem Interview mit Ronald Heinze (etz), wie Sie mit dem Digital Plant Gateway von WAGO Ihre Produktion optimieren und Ihre Anlage effizienter, sicherer und flexibler gestalten.

Anwendungsgebiete des Digital Plant Gateways

Erfahren Sie hier im Detail mehr zu den einzelnen Bereichen des Digital Plant Gateways.

Produktionsüberwachung

Transparenz in der Anlage ist die Voraussetzung, damit Anwender spürbar Kosten sparen und gleichzeitig die Qualität ihrer Produktion steigern. Mit dem skalierbaren WAGO Baukastensystem kann ein auf die Anlage zugeschnittenes, intelligentes Monitoring kostengünstig nachgerüstet werden. So werden auch Bestandsanlagen im Brownfield digitalisiert. Produktionsmengen, Ausschuss, Stillstand- und Umrüstzeiten werden schnell erfasst und mittels offener IT-Schnittstellen im Netzwerk bereitgestellt.

Aber auch Störmeldungen können direkt auf die geräteintegrierte HTML5-Visualisierung mittels eines beliebigen Internetbrowsers gemeldet und als Benachrichtigung via SMS oder E-Mail versendet werden. Der Betreiber ist in der Lage, bei Problemen schnell aus der Ferne einzugreifen.

Digitalisierung von kritischen Assets

Eine Sonderrolle in der Industrie nimmt die Pumpe ein. Sie befindet sich in jeder Produktion, egal welcher Branche. Pumpen sind in vielen Prozessabläufen die treibende Kraft für den Produktionsfluss und müssen laufend überwacht werden.

Ein intelligentes Pumpenmonitoring ist die Grundlage für zustandsorientierte Wartung, öffnet die Tür zu großem Kosteneinsparungspotenzial und sichert gleichzeitig die Verfügbarkeit der Anlage. Mit vorkonfektionierten Wago-Starterboxen in der Schutzklasse IP54 werden Pumpen auch im Brownfield digitalisiert. Daten zur vorbeugenden Diagnose, Analyse und zur Betriebsoptimierung werden direkt im Gateway verarbeitet und aufbereitet, sodass sie aus der Ferne nutzbar sind. Anlagenspezifische Funktionen werden in der e!COCKPIT-Entwicklungsumgebung angepasst und in HTML5 visualisiert.

Laborautomation

Auch wenn Labore meist nicht im Zentrum der Prozesse stehen, ist ihre Bedeutung für die Prozesskette in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Der Markt verlangt nach immer individuelleren Produkten, die in den F&E-Abteilungen entwickelt werden müssen. Und auch der Aspekt der Qualitätssicherung und Dokumentationspflichten führen dazu, dass der Automatisierungs- und Digitalisierungsgrad in den Laboren steigt. Technische Laboranlagenüberwachung sowie ein intelligentes Asset Management lauten hier die Schlagworte.

Verschiedene Anwendergruppen müssen gezielt auf Labor-Informationen über das Netzwerk zugreifen können und Messdaten sollen direkt in die Dokumentation eines Datenloggers eingebunden werden. So kann gemeinsam sichergestellt werden, dass neue Produkte schnell und in hoher Qualität an den Markt kommen. Die PC-basierte Datenerfassungssoftware MCPS (Multi Channel Process System) von WAGO übernimmt solche Mess- und Auswerteaufgaben ohne Programmieraufwand, allein durch die Konfiguration in der Software.

Market Management Industry –
Digital Plant

Weitere Serviceangebote:

Explosionsschutz

Explosionsschutz gehört zu den gesetzlich geforderten sicherheitsrelevanten Aufgabenbereichen von Anlagenbauern und Anlagenplanern: Nicht nur die Sicherheit von Menschen steht auf dem Spiel, sondern auch störungsfreie Produktionsprozesse und Umweltschutz sind wichtige Gründe.

loesungen_explosionsschutz_iStock_000056635768_Medium_2000x1125.jpg

Cyber-Security

Mit der Digitalisierung werden Ihre Maschinen-, Anlagen- und Gebäudedaten überall auf der Welt verfügbar. Um bei Webzugriffen und Datentransfers die Sicherheit und Integrität Ihrer Informationen zu gewährleisten, müssen diese geschützt werden.

Prozess 4.0 – digital in die Zukunft

Die digitale Transformation der Wirtschaft eröffnet nun durch zahlreiche innovative Ansätze und Technologien ganz neue Möglichkeiten, um Prozesse vorteilhafter zu gestalten. So ist es mittlerweile Konsens, dass Maschinen miteinander kommunizieren müssen, um maximal effizient zu arbeiten.

process_prozessindustrie_virtuell-real-welt_istock_101279527_2000x2000.jpg

Das ist die digitale Zukunft

Für jedes Unternehmen bieten Digitalisierung und Vernetzung große Chancen. Um sie zu nutzen muss jedes Unternehmen seine Hausaufgaben machen.
digitalisierung_prozessanlage_vernetzung_industrie-4-0_2000x1125.jpg