Ihr Zugang zu WAGO Deutschland

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren!

Interview
Ausbildungsberuf Werkzeugmechanikerin

Sabrina Gorges arbeitet als Werkzeugmechanikerin Fachrichtung „Stanz- und Umformtechnik“ bei WAGO in Minden, in unserem Werk im Stadtteil Päpinghausen.

Zuvor hat sie eine Ausbildung zur Werkzeugmechanikerin absolviert und machte danach noch eine Weiterbildung zur CNC-Zerspanungsmechanikerin. Was ihren Job so besonders macht, erzählt sie hier.

Welche Rolle spielt der Werkzeugbau für die Herstellung von WAGO-Produkten?

Wir stellen sicher, dass der Fertigung die benötigten Werkzeuge zur Verfügung stehen, das heißt, dass im Bedarfsfall neue Werkzeuge gebaut und vorhandene Werkzeuge gewartet und optimiert werden. Werkzeuge sind hier nicht etwa Zangen oder Hämmer, sondern vielmehr Stanz- und Umformwerkzeuge, mit denen unsere Federn und Stromschienen gestanzt und geformt werden. Fällt ein Werkzeug in der Fertigung aus, kommt es zu uns in den Werkzeugbau. Im Team wird das Problem am Werkzeug analysiert und das Werkzeug wird dann schnellstmöglich der Fertigung wieder zur Verfügung gestellt.

Das Gute an diesem Beruf ist, dass sich jeder Tag anders gestaltet und es deswegen nicht langweilig wird. Und das Wichtigste: Am Ende des Tages sieht man, was man geleistet hat.

Was sind Deine Aufgaben?

Meine Aufgaben sind der Neubau sowie Optimierungen, Reparaturen und die Instandhaltung von Werkzeugen. Das erfordert ein hohes Maß an Selbständigkeit. Mal eben an die Schleif-, Fräs-, Dreh- oder Bohrmaschine und eigenständig Einzelteile herstellen oder bearbeiten, auch das kommt vor. Wir bearbeiten Werkzeuge direkt für die Fertigung, aber auch Lagerwerkzeuge, die erst später in der Fertigung eingesetzt werden sollen. Hier gibt es immer etwas zu tun.

Wie bist Du darauf gekommen, Werkzeugmechanikerin zu werden?

Ein Bürojob hat mich nie gereizt. Deshalb habe ich mehrere handwerkliche Praktika in Unternehmen absolviert und da stand für mich fest, ich möchte Werkzeugmechanikerin werden. Das Gute an diesem Beruf ist, dass sich jeder Tag anders gestaltet und es deswegen nicht langweilig wird. Und das Wichtigste: Am Ende des Tages sieht man,was man geleistet hat. Mich reizt auch die Präzision der Arbeit. Es sind schon knifflige Fälle dabei, wo Fingerspitzengefühl gefragt ist. Da braucht man viel Geduld und Köpfchen.

Ihr Warenkorb

In den Warenkorb gelegt.
Zum Warenkorb Angebot anfordern Weiter einkaufen

Sind Sie sicher?

Produkte direkt hinzufügen

Bitte geben Sie eine exakte Artikelnummer (z.B. 2002-1201) ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der „Enter“-Taste. Zum Navigieren zwischen den Spalten benutzen Sie die „Tab“-Taste.
Bestellmenge: max {0}
VPE (UVPE): Stück
Bitte warten...
Change Country

You are leaving the currently selected country website and will be logged out. Your user account only applies to one country. Your newly selected country website has other contacts and may have different content and functions.

Bestellliste importieren

Bitte beachten Sie Folgendes beim Import Ihrer Bestellliste:
  • Nur CSV- oder TXT-Dateien
  • Eine Position pro Zeile
  • Feldtrennung: Komma (,) oder Semikolon (;)
  • Aufbau: [Artikelnummer]Trennzeichen[Menge]
  • z.B. 222-413,500

Bestellliste kopieren und einfügen

Bitte kopieren Sie Ihre Bestellliste in das Eingabefeld. Dabei ist Folgendes zu beachten:
  • Eine Position pro Zeile
  • Feldtrennung: Komma (,) oder Semikolon (;) oder Tabulator
  • Aufbau: [Artikelnummer]Trennzeichen[Menge]
  • Keine Leerzeichen
  • z.B. 222-413,500

Merkliste kopieren

Bitte geben Sie einen eindeutigen Namen für die neue Merkliste ein. Anschließend werden alle gemerkten Produkte, Downloads und Seiten der Merkliste: {0} auf die neue Merkliste kopiert.
Feedback