News 1. September 2021
Cyber-Security direkt im Switch

Industrial-Managed-Switch mit integrierter Verschlüsselungsfunktion

Ihre Vorteile

  • Steigerung der Netzwerksicherheit ohne tiefgreifende IT-Kenntnisse

  • Netzwerkdiagnose über Modbus® oder SNMP

  • Potentialfreie Kommunikation mit SFP-Modulen

  • Industrial-Managed-Switches mit hardwarenaher Verschlüsselung (MAC-Security)

  • Nachrüsten sicherer Datenübertragung in bestehenden Netzen

  • Authentifizierung im Netzwerk

Auf einen Blick

  • Echtzeitverschlüsselung (MACsec) mit Leitungsgeschwindigkeit, durch Hardware-basierte „Media Access Control Security“ Verschlüsselung (IEEE 802.1 AE, MACsec)
  • Einfache Integration/Nachrüstung in bestehende Applikationen (protokollunabhängig – Modbus TCP, BACnet®, PROFINET RT, …)
  • Optionale Authentifizierung von Netzwerkteilnehmern (IEEE 802.1X und RADIUS) sorgt für Zugangskontrolle ins Netzwerk.
  • Platzsparende Schaltschrankmontage (45 x 90 x 110 mm), erleichtert den Einsatz in bestehenden Systemen.
  • Einfache Konfiguration und Inbetriebnahme auch ohne Fachpersonal
  • Segmentierung von Netzwerken mit Virtual Local Area Networks (VLAN)
  • Besonders hohe Redundanz und Verfügbarkeit in Netzwerk durch „Rapid Spanning Tree Protocol“ (RSTP)

Sicherheit einfach nachrüsten

Mit den neuen Industrial-Managed-Switches von WAGO können Anwender die Sicherheit ihrer Gebäudeautomationsapplikationen einfach steigern. Die Innovation integriert Cyber-Security-Funktionen: Datenpakete werden mit 128 Bit auf zwei Ports verschlüsselt. Hierdurch ist eine sichere Datenübertragung im Netzwerk nachrüstbar – und das protokollunabhängig und ohne Veränderungen in der Applikation. Die Verschlüsselung erfüllt die Norm IEEE 802.1AE (IEEE MAC Security Standard); damit sind Datenintegrität und Authentifizierung des Senders bei hohem Datendurchsatz sichergestellt.

Mit SFP-Modulen höhere Flexibilität nutzen

Die optionale Authentifizierung der weiteren Teilnehmer im Netzwerk erfolgt portspezifisch gemäß IEEE 802.1X und RADIUS-Server. Aufgrund der kleinen geometrischen Form (45 x 90 x 110 mm) lassen sich die neuen 8-Port-Gigabit-Switches leicht im Schaltschrank nachrüsten. Beim Industrial-Managed-Switch (852-1328) kommen für die sichere Kommunikation SFP-Module zum Einsatz. Hierdurch ist auch eine sichere Vernetzung von weit entfernten Gebäuden mit Lichtwellenleitern realisierbar. Konfiguration und Diagnose der Industrial-Managed-Switches erfolgen ebenfalls sicher über Webbrowser oder SNMPv3.

Technischer Support

Mo.-Do. 8:00-17:00 Uhr
Fr. 8:00-16:00 Uhr

Netzwerke intuitiv überwachen und konfigurieren

Um Netzwerke sicher und robust zu installieren und eine hohe Verfügbarkeit sowie Sicherheit zu gewährleisten, bietet WAGO jetzt neue Lean-Managed-Switches an. Sie ergänzen das Portfolio des Herstellers im Bereich Netzwerkinfrastruktur optimal und bieten insbesondere für die Netzwerkdiagnose neue Funktionen.

MM-42340_website-update_integration_video-module-and-new-picture_2000x2000.png

I/O-SYSTEME 

Für die beste Automatisierung im Schaltschrank und außerhalb: die flexiblen Remote-I/O-Systeme in IP20 und IP67 für alle Anwendungen und Umgebungsbedingungen.

buehne_io-system_2000x1125.jpg