Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.
titel_PROFINET_Knoten_055_2000x2000px.jpg

WAGO-I/O-SYSTEM 750/753

Die dezentrale Peripherie für alle Anwendungen: Das Remote-I/O-System bietet mit weit über 500 I/O-Modulen und Feldbuskopplern alle Funktionen, die Sie für Ihre Automation benötigen – für jeden Feldbus.

Ihre Vorteile mit dem WAGO-I/O-SYSTEM 750/753:
  • Feldbusunabhängig Unterstützung der gängigsten Feldbusprotokolle und ETHERNET-Standards
  • Große Vielfalt an I/O-Modulen für nahezu alle Anwendungen
  • Möglicher Einsatz auch bei geringen Platzverhältnissen durch kompakte Abmessungen
  • Internationale und nationale Zulassungen für den weltweiten Einsatz
  • Umfangreiches Zubehör zur Beschriftung und Anschlusstechnik
  • CAGE CLAMP®-Anschlusstechnik für rüttelsichere, schnelle und wartungsfreie Verbindungen

Produktübersicht

Das System für alle Anwendungen

Das I/O-System bietet mit weit über 500 I/O-Modulen und Feldbuskopplern alle Funktionen, die Sie für Ihre Automation benötigen – für jeden Feldbus. Das Remote-I/O-System ist die dezentrale Peripherie für die Automatisierungstechnik. Durch internationale Zertifizierungen wie beispielsweise ATEX, UL508 oder GL und weiteren Schiffszulassungen lässt sich das I/O-System weltweit in allen Bereichen einsetzen. Die optionale steckbare Anschlussebene bei der Serie 753 reduziert den Hardware- und Systemaufwand auf ein Minimum.

Das modulare und kompakte System für den Schaltschrank

Mit dem I/O-System 750/753 von WAGO reduzieren Sie nicht nur Ihren Verdrahtungsaufwand, sondern verhindern durch das extrem zuverlässige I/O-System Arbeitsunterbrechungen, Stillstandzeiten und Servicekosten. Dabei begeistert es durch weitere Features: I/O-Module mit bis zu 16 Kanälen schaffen neben einer maßgeschneiderten Konfiguration vor allem Platz im Schaltschrank. Darüber hinaus verkürzen steckbare Verdrahtungsebenen bei der Serie 753 die Installationszeit vor Ort.

Höchste Betriebssicherheit und Robustheit

Das WAGO-I/O-SYSTEM 750/753 ist auch für Anwendungen unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen ausgelegt, die z. B. im Schiffsbau gefordert werden. Neben einer stark erhöhten Vibrationsbelastbarkeit, einer deutlich größeren Störfestigkeit und Spannungsschwankungsbreite garantieren darüber hinaus CAGE CLAMP®-Federkontakte den dauerhaften Betrieb.

Maximale Feldbusunabhängigkeit

Die Feldbuskoppler verbinden das WAGO-I/O-SYSTEM 750/753 mit dem übergeordneten Steuerungssystem und unterstützen hierbei alle gängigen Feldbusprotokolle und ETHERNET-Standards. Optimal aufeinander abgestimmt, lässt sich das I/O-System in die skalierbaren Steuerungskonzepte der Controller 750, Controller PFC100 sowie PFC200 einbinden. Für die Konfiguration, Programmierung, Diagnose und Visualisierung stehen Ihnen die beiden Engineering-Umgebungen e!COCKPIT (basierend auf CODESYS V3) und WAGO-I/O-PRO (basierend auf CODESYS V2) zur Verfügung.

Hohe Flexibilität

Durch die vielfältigen Anforderungen der Einsatzbereiche stehen über 500 verschiedene I/O-Module mit 1, 2, 4, 8 und 16 Kanälen für digitale und analoge Ein- und Ausgangssignale parat; darunter Funktions- und Technologiemodule, Module für Anwendungen Ex i, RS232-Schnittstellen oder für funktionale Sicherheit,  u.v.m. Kommunikationsmodule bieten zudem die Möglichkeit, weitere Subsysteme und Schnittstellen einzubinden wie beispielsweise KNXDALI, AS Interface usw.

Wir helfen Ihnen gern weiter.

Feedback