Shape

Sensor-/Aktorboxen

Die direkt an Maschine oder Anlage montierten Sensor-/Aktorboxen sind passive Verteilersysteme, für die schnelle, kostengünstige und vor allem schaltschranklose Signalübertragung. Dank vollvergossener Gehäuse und Schutzart IP67 gelangen die Signale sicher zur Steuerung.

Ihre Vorteile mit den Sensor-/Aktorboxen von WAGO:

  • Schutzart IP67/IP68 für Sensor-/ Aktorboxen mit fest angespritzter Verbindungsleitung
  • „Plug & Play“-Anschlusstechnik
  • Vollvergossen: Schutz vor Staub/Feuchtigkeit und mechanischen Kräften wie Vibration/Schock
  • Großer Temperaturbereich: -25 … +80 °C
  • Zwischenstück für die lückenlose Montage

Produktliste anzeigen

Signalerfassung in sehr rauen Umgebungsbedingungen

Die Sensor-/Aktorboxen sind sehr robust aufgebaut und erfüllen die Schutzart IP67 bzw. IP68 mit fest angespritzter Leitung (72 h in 1 m Wassertiefe). Sie sind daher die ideale Lösung für Anwendungsfälle, wo Signale unter extremen Umgebungsbedingungen (Temperatur, Schock, Vibration) schaltschranklos erfasst werden müssen und der Einsatz eines aktiven IP67-I/O-Systems aufgrund der geringen Signalanzahl oder der einfachen Signalbedingungen (nur digitale Signalerfassung/-ausgabe) wirtschaftlich nicht sinnvoll wäre.

„Plug & Play“-Anschlusstechnik

Die Sensor-/Aktorboxen mit lösbarer Anschlussleitung (M16- oder M23-Steckverbinder) werden idealerweise dort eingesetzt, wo ein häufiges und einfaches Lösen und Wiederanschließen gefragt ist (Transport, Umbau, Service etc.).

Feste Stammleitung

Die Sensor-/Aktorboxen mit angespritztem Kabel werden vorzugsweise dort eingesetzt, wo schwierige Kabelwege das Verlegen von konfektionierten M16-/ M23-Leitungen nicht zulassen.

Extreme mechanische Belastbarkeit

Eine Anlage/Maschine ist starken mechanischen und thermischen Einflüssen ausgesetzt. Es gilt, ihre Signale trotz starker Vibrations- und Schockbelastung zu verarbeiten. Die Sensor-/Aktorboxen kommen maschinennah zum Einsatz. Ein Vollverguss sorgt für den sicheren Anlagenbetrieb, sodass ihnen selbst extreme Vibrations- und Temperaturbelastungen nichts ausmachen, um die Signale einzusammeln und über die Anschlussleitung der Steuerung bzw. anderen Automatisierungskomponenten im unkritisch positioniertem Schaltschrankbereich zuzuführen.

Flexible Montage

Die Sensor-/Aktorboxen lassen sich direkt an der Maschine montieren. Dabei wurde bei den Abständen der Montagebohrungen auf die Einhaltung standardisierter Vorgaben aus der CNOMO-Richtlinie geachtet, die bei Passivverteilern bzw. Sensor-/Aktorboxen häufig genutzt wird. Durch ein Zwischenstück, das als Zubehör erhältlich ist, lassen sich zwei nebeneinander montierte Module lückenlos montieren. Dies hat den Vorteil, einen definierten Abstand für eine ordnungsgemäße Leitungsführung der Sensor-/Aktorleitungen zu erhalten und zusätzlich Verdreckungsstellen zu vermeiden.

Wir helfen Ihnen gern weiter.

Ihr Warenkorb

In den Warenkorb gelegt.
Zum Warenkorb Angebot anfordern Weiter einkaufen

Sind Sie sicher?

Produkte direkt hinzufügen

Bitte geben Sie eine exakte Artikelnummer ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der „Enter“-Taste. Zum Navigieren zwischen den Zeilen benutzen Sie die „Tab“-Taste.
VPE (UVPE)
Change Country

You are leaving the currently selected country website and will be logged out. Your user account only applies to one country. Your newly selected country website has other contacts and may have different content and functions.

Nach unten
Zum Seitenanfang