Ihr Zugang zu WAGO Deutschland

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren!
Shape

Controller PFC100

Schnelle CPU, flankiert von viel Datenspeicher, Laufzeitsystem mit e!COCKPIT, Linux® und vielfältige Schnittstellen sowie Cyber-Security durch SSL/TLS-Verschlüsselung, VPN und eine Firewall: Das bietet der Controller PFC100!

Leistungsvielfalt in einem kompakten Gehäuse! WAGO bietet mit dem Controller PFC100 eine hervorragend ausgestattete Steuerung zu einem überzeugenden Preis-/Leistungsverhältnis: Die SPS vereint das Beste aus der Linux®- und CoDeSys-Welt in einem Gerät. Diese Kleinsteuerung (SPS) ist nicht nur in der Prozessindustrie flexibel einsetzbar, sondern vor allem auch im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus.

Ihre Vorteile mit der Steuerung PFC100:

  • Wirtschaftliche Projektierung durch die Engineering-Software e!COCKPIT
  • Cyber-Security durch SSL/TLS-Verschlüsselung, VPN und eine Firewall
  • Intergierter Webserver
  • microSD-Karte
  • Webvisualisierung in HTML5
  • Linux®-Echtzeitbetriebsystem

Produktliste anzeigen

WAGO in der Praxis

Erfolgsgeheimnis der Steuerung PFC100

Moderne, wirtschaftliche und effiziente Projektierung

Die Steuerung lässt sich nahtlos in die Engineering-Software e!COCKPIT von WAGO einbinden, mit der sich die Hardwarekonfiguration, Programmierung, Simulation und Visualisierung von anspruchsvollen Steuerungsaufgaben vornehmen lässt. Das Zusammenspiel der Automatisierungssoftware mit dem Controller bietet die optimale Grundlage für ein zeitgemäßes und intuitives Engineering auf Basis von CoDeSys V3. Die Steuerung unterstützt Protokolle wie Modbus-TCP-Client/-Server oder eine offene TCP-UDP-Kommunikation. Die serielle Schnittstelle unterstützt u. a. Modbus-RTU als Client und Server.

Umfangreich ausgestattet

Die Ausstattung der speicherprogrammierbaren Steuerung kann sich sehen lassen: Im Inneren sorgt ein leistungsstarker Cortex-A8-Prozessor für eine in dieser Steuerungsklasse satte Performance von 600 MHz. Je nach Variante trumpft die Steuerung mit zwei ETHERNET-Schnittstellen und einer RS-232-/RS-485-Schnittstelle oder einem DIP-Schalter auf. Die ETHERNET-Anschlüsse lassen sich als Switch betreiben, um eine Linientopologie aufzubauen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie einzeln konfigurierbar sind (DUAL-LAN), um bei Bedarf zwei separate Netzwerke mit der Steuerung einzurichten. Größere Bilddateien für eine Webvisualisierung lassen sich komfortabel auf die SD-Karte auslagern.

Kosteneinsparung durch Platzgewinn

Durch die kleine Bauform der SPS sowie des I/O-Systems lässt sich die Automatisierungstechnik von WAGO extrem platzsparend auf die Tragschiene montieren. So reduziert sich die Schaltschrankgröße und führt zu Kosteneinsparungen durch Gewinn an Montagefläche sowie die Möglichkeit, komplexe Anlagen kleiner aufzubauen. Die Steuerung besitzt einen eigenen Webserver für Visualisierungen in HTML5. Weiterhin lassen sich VPN-Verbindungen direkt vom Controller aufbauen. Dadurch entfallen zusätzliche Investitionskosten.

Investitionsschutz auch für zukünftige Anforderungen

Nicht zuletzt durch ihre Benutzerfreundlichkeit ist die Steuerung auf lange Sicht die clevere Lösung für die Automatisierung. Weitere Highlights, wie eine einfache Verdrahtung und Austauschbarkeit von I/O-Komponenten, sorgen so für kurze Montagezeiten und das Vermeiden von Fehlern. Das skalierbare I/O-System ermöglicht das Automatisieren von einzelnen Maschinen bis hin zu ganzen Anlagen. Eine große Auswahl von über 500 unterschiedlichen I/O-Modulen bieten höchste Flexibilität und Funktionsvielfalt. Ein Anpassen an neue oder geänderte Aufgaben gelingt so überaus leicht.

Cyber-Security durch SSL/TLS-Verschlüsselung

Schützen Sie Ihre Daten vor Hackern und anderen unerlaubten Zugriffen! Seit der Vernetzung industrieller Anlagen mit dem Internet sind Steuerungssysteme anfälliger für Cyberattacken. Der Controller bietet umfangreiche Sicherheitspakete bestehend aus SSL/TLS, SSH, VPN und einer Firewall. Durch diesen perfekten Schutz minimiert der Controller konsequent die Auswirkungen eines Angriffs auf die Maschinen und Anlagen.

Embedded Linux

Für Anwender, die sich auf der Kommandozeile zu Hause fühlen und die direkte Nutzung eines schlanken und sicheren Betriebssystems bevorzugen, steht ein „Embedded Linux“ parat: Dieses Echtzeit-Linux bietet zahlreiche Vorteile, darunter die Flexibilität, durch „Open Source“ jederzeit den Quellcode auf eigene Anforderungen anzupassen. Ein weiterer Riesenvorteil: Erweitern Sie die Funktionalität Ihrer Steuerungsanwendung auf dem PFC200 durch das Einbinden von Open-Source-Paketen oder durch externe CoDeSys-Bibliotheken im Basisimage.

CoDeSys

Alle WAGO-Steuerungen sind kompatibel zu dem leistungsstarken Industriestandard CoDeSys. Dies ermöglicht die Softwareentwicklung in den SPS-Programmiersprachen der IEC 61131-3 (ST, FUP, KOP, AWL, AS) sowie in CFC. Die bewährte Programmierumgebung erleichtert dabei den Einstieg; ohne Umlernen lassen sich auch bestehende Programme wiederverwenden und weiterentwickeln. In diesem Zusammenhang kann auf zeitgemäße Paradigmen, wie beispielsweise objektorientierte Programmierung (OOP) oder aktuelle Visualisierungstechnologien, zurückgegriffen werden.

Einsatzbereiche

process_chemiekraftwerk_licht_daemmerung_2000x2000.jpg

Prozessautomation

Die Sicherheit von Menschen, eine saubere Umwelt und ein gefahrloser störungsfreier Anlagenbetreib haben in dieser Branche eine besondere Bedeutung. Häufig ist dabei die Möglichkeit des Einsatzes in explosionsgefährdeten Bereichen der chemischen Industrie, Energie-, Gas- und Ölproduktion Voraussetzung. Das I/O-System kann in der Zone 2 eingesetzt werden, um Feldsignale der Zone 1 und Zone 0 über eigensichere I/O-Module zu verarbeiten.

factory_halle_innen_raumtiefe_maschinen_2000x2000.jpg

Industrie- und Maschinenbau

Die umfangreiche Auswahl an I/O-Modulen für unterschiedlichste Potential- und Signalformen sowie Sonderfunktionen ermöglicht eine direkte und daher kostensparende Verdrahtung der Sensorik/Aktorik – auch in sicherheitsrelevanten Anwendungen.

Energienetze (Fernwirktechnik)

Oberstes Ziel in der Energieerzeugung und Energieverteilung ist die zuverlässige und sichere Versorgung. Mit einem umfassenden I/O-Produktportfolio bietet WAGO seinen Kunden ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten: von der Automatisierung von Energieerzeugungsanlagen und Energieverteilung bis hin zu sicheren Fernwirklösungen sowie Energiemonitoring und -controlling mit I/O-Komponenten für Strom- und Energiemesstechnik.

Steuerungen von WAGO:
Ihre Fragen beantworten wir gern.

Ihr Warenkorb

In den Warenkorb gelegt.
Zum Warenkorb Angebot anfordern Weiter einkaufen

Sind Sie sicher?

Produkte direkt hinzufügen

Bitte geben Sie eine exakte Artikelnummer (z.B. 2002-1201) ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der „Enter“-Taste. Zum Navigieren zwischen den Spalten benutzen Sie die „Tab“-Taste.
VPE (UVPE)
Change Country

You are leaving the currently selected country website and will be logged out. Your user account only applies to one country. Your newly selected country website has other contacts and may have different content and functions.

Nach unten
Zum Seitenanfang