Effektives Energiemanagement

Energiemanagement mit WAGO

Der Blick der Unternehmen richtet sich mehr und mehr auf die Effizienz ihrer Gebäude und Anlagen. Neben gesetzlichen Pflichten locken große Einsparpotentiale und zukunftsweisende Synergieeffekte. Unabhängig davon, wie weit Sie mit der Einführung Ihres Energiemanagements sind: Ein gutes System passt sich Ihren Anforderungen an und gibt in jeder Phase neue Erkenntnisse über Einsparpotentiale in Ihrem Unternehmen.

WAGO bietet vielseitige Lösungen für Ihr individuelles und unternehmensgerechtes Energiemanagement. Ganz gleich, welches Ziel Sie verfolgen – ob die Erfüllung gesetzlicher Pflichten oder die Reduzierung von Energiekosten – wir unterstützen Sie dabei, Potentiale optimal auszuschöpfen – vom Monitoring bis hin zur Identifizierung geeigneter Maßnahmen.

Energiedatenerfassung

Für jeden Schritt die passende Lösung

Die beste Energiemanagementlösung ist die, die sich an Ihre Anforderung anpassen lässt. WAGO bietet Ihnen dafür alle Möglichkeiten. Mit unserem System für das Energiemanagement können Sie in der Produktion, in industriellen Prozessen und in Gebäuden viel Energie sparen.

energiemanagement_titel-produktauswahl_modulare-datenerfassung-2000x1125.jpg

Energiedatenmanagement

Parametrieren statt Programmieren

Das WAGO Energiedatenmanagement, bestehend aus einer Software in Kombination mit einem modularen Steuerungssystem, erfasst Messdaten verschiedener Medien und Einflussgrößen für das Energie-Monitoring und verarbeitet diese für weitere Analysen, die Archivierung und das Reporting.

Prozessoptimierung über die Cloud

Immer mehr Unternehmen nutzen die Rechnerwolke zur Visualisierung und Archivierung ihrer Energie- und Prozessdaten oder sie entwickeln auf Basis der Werte mit künstlicher Cloud-Intelligenz neue, effizientere Betriebs- und Wartungsstrategien. Das Thema Cyber-Security ist dabei immer gegenwärtig.

energiemanagement_digitalisierung_gettyimages-664623476_2000x1125.jpg

Energiemanagement gemäß ISO 50001

Ab Oktober 2017 gelten neue Anforderungen an Energiemanagementsysteme der Normenreihe ISO 50000. Unternehmen sollen genauer dokumentieren, wie sie ihre Energieeffizienz verbessern. Wir erklären Ihnen, wie Sie die Anforderungen erfüllen – und liefern die dazu passenden Lösungen.

MM-3368_Header-Graphics_ISO 50001_Header_Stage_2000x1125.jpg

Videos

Videos

  • WAGO-Energiedatenmanagement

    2:48

    Dieses Video teilen

    Link teilen

  • Energiemanagement mit WAGO

    1:16

    Dieses Video teilen

    Link teilen

  • Stimmen zur Roadshow "Energiemanagement"

    1:35

    Dieses Video teilen

    Link teilen

Warum ist Energiemanagement wichtig für Sie?

energiemanagement_titel-paktrick-paschke_2000x1125.jpg

Patrick Paschke H&R Ölwerke Schindler, Hamburg

„Ich bin für die Optimierung des Energiemanagements in allen Bereichen der Ölraffinerie zuständig – von der Prozesstechnik bis ins Gebäude. Derzeit stehen bei uns einige Neubauten und Ertüchtigungen an und natürlich sollte man da schon von Anfang an auf ein intelligentes Energieerfassungssystem setzen. Wir haben bereits WAGO Feldbuskoppler im Einsatz; nun möchte ich wissen, welche weiteren Produkte für unsere Vorhaben sinnvoll sind."

energiemanagement_titel-volker-schaelicke_2000x1125.jpg

Volker Schaelicke, Schaelicke E-Service, Rellingen

„Wir betreuen hauptsächlich kleine und mittelständische Unternehmen im Bereich Elektrotechnik, Installation und IT. Für uns ist es wichtig, zu wissen, welche Anforderungen im Bereich Energiemanagement in Zukunft auf unsere Kunden zukommen werden, um ihnen bedarfsgerechte Lösungen anbieten zu können.“

energiemanagement_titel-eyermann_2000x1125.jpg

Andreas Eyermann, SKM GmbH, Isernhagen

„Ich bin im Bereich Anlagen- und Gebäudetechnik tätig. Gerade bauen wir selbst ein neues Gebäude, das natürlich möglichst energieeffizient sein soll. Für das Energiemanagementsystem möchten wir Komponenten von WAGO nutzen. Außerdem unterstützt uns WAGO bei der Projektierung.“

energiemanagement_titel-manfred-meyer_2000x1125.jpg

Manfred Meyer, Stadtwerke Rotenburg (Wümme)

„Als Leiter Technik des städtischen Schwimmbades ist Energieeffizienz für mich ein großes Thema. Besonders interessieren mich Einsparpotentiale sowie neue Trends im Bereich Mess- und Regelungstechnik. Im Eingangsbereich des Schwimmbades haben wir schon die Lichtsteuerung automatisiert. In Zukunft möchte ich das Energiemanagement für das gesamte Bad automatisch steuern.“

Erfahren Sie mehr

Themen und Lösungen für heute und morgen

Ihre Liste ist leer.

Zu Ihren Filtern gibt es leider keine passenden Ergebnisse. Sie können Ihre Filterkriterien ändern oder komplett zurücksetzen.

Referenz

Lastspitzen vermeiden

Wenn Industrieunternehmen die zugesprochene Leistungsgrenze ihres Energieversorgers überschreiten, wird’s teuer. Was tun? Hysterisch „Halt, Stopp“ rufen und Anlagen anhalten? Eher nicht. Wie produzierende Unternehmen mit sogenanntem „Peak Shaving“ lästige Lastspitzen vermeiden, ihre Energiekosten senken und langfristig ein Energiemanagement etablieren können, erfahren Sie hier.

News

Leistungs- und Energiemessung mit 3-Phasen-Leistungsmessmodulen

Das WAGO-I/O-SYSTEM 750 bietet ein vollständiges, aufeinander abgestimmtes Produktportfolio für die Energiemessung.

Referenz

Energiemessen zum Wohle aller

Die Husumer Klinik realisiert mit dem WAGO I/O SYSTEM 750 auf einfache Weise ein komplexes Energiemesskonzept.

Referenz

Energie sparen und Qualität steigern

Von der Oberlichtsteuerung bis zur Prozessanalyse – die Klingele Papierwerke ermitteln konsequent das Einsparpotential an ihren Standorten: WAGO Controller erfassen stetig alle relevanten Gebäude- und Produktionsdaten, die anschließend mithilfe einer speziellen Software übersichtlich visualisiert und leicht ausgewertet werden können. Die Maßnahme zahlt sich aus: Durch Optimierung von Gebäudetechnik, Produktion und Lagerbedingungen spart Klingele Energie und steigert die Qualität seiner Produkte.

Referenz

Integriertes MES für mehr Produktivität und Effizienz

Ohne Energie läuft heutzutage fast nichts mehr. Dass damit aber nicht nur Maschinen betrieben werden, sondern auch die Fertigung optimiert werden kann, stellt der Kunststoffverarbeiter Ruch Novaplast unter Beweis – mit einem integrierten „Manufacturing Execution System“ (MES).

Referenz

Transparenz in der Textilproduktion

Auf Basis des Controllers PFC200 hat WAGO ein leicht einsetzbares Energiemanagement zur Serienreife gebracht. Die neue Lösung macht es einfach, alle in einer Produktion relevanten Daten zu messen, über das WAGO I/O System zu sammeln und dann im PFC200 gebündelt auswerten zu lassen. Die Messdatenerfassung entwickelt sich zu einem immer wichtigeren Werkzeug bei der energetischen Optimierung von Betrieben – was der Wirkwarenhersteller Georg + Otto Friedrich im hessischen Groß-Zimmern belegt.

Einfach effizienter – warum?
Das erfahren Sie hier!

Energiemanagement Newsletter



Melden Sie sich hier für den Newsletter an, um regelmäßig die aktuellsten Informationen im Bereich Energiemanagement zu erhalten.
  • Aktuelle Projekte und Referenzen
  • Produktneuheiten
  • Fachbeiträge
  • Praxis Tipps
Persönliche Daten
* Pflichtfelder

Ihr Ansprechpartner bei WAGO

Market Management Industry Process

Weitere Serviceangebote:

Feedback