Bitte warten...
Listenpreis pro Stück
Auf Anfrage
Preis und Verfügbarkeit nachAnmeldung
Ihr Preis pro Stück
Auf Anfrage
VPE (UVPE): 1 Stück
Ihr eingegebener Wert wurde gerundet.
Nicht unter UVPE bestellbar!
Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.
Ungültige Eingabe
1
Art.-Nr. 750-655

AS-Interface-Master

Bitte warten...
Listenpreis pro Stück
Auf Anfrage
Preis und Verfügbarkeit nachAnmeldung
Ihr Preis pro Stück
Auf Anfrage
VPE (UVPE): 1 Stück
Ihr eingegebener Wert wurde gerundet.
Nicht unter UVPE bestellbar!
Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.
Ungültige Eingabe
1

Beschreibung



Der AS-I-Master 75x-655 dient zur Anbindung von AS-Interface-Systemen an einen übergeordneten Feldbus.

Er verhält sich als Master für das AS-Interface und als Slave für den Feldbus.

Der AS-I-Master 75x-655 ist ein M4-Master gemäß der AS-Interface-Spezifikation V3.0.

Das bedeutet:

  • Bis zu 62 AS-Interface-Slaves können pro AS-I-Strang angeschlossen werden,
  • die Übertragung von Analogwerten ist in den Master integriert und
  • unterstützt alle Slave-Profile gemäß V3.0 und die kombinierten Transaktionsarten 1 bis 5 sowie die azyklischen Schreib- und Lesedienste.

Die AS-I-Funktionen werden sowohl zyklisch als auch azyklisch über den Feldbus bereitgestellt.

Im zyklischen Datenaustausch werden einstellbar bis zu 32 Byte E-/A-Daten für die binären Daten eines AS-I-Strangs übertragen. Freie Bereiche des zyklischen Prozessabbildes können mit Analogwerten belegt werden. Zusätzlich können Analogwerte und auch alle sonstigen Befehle und Daten der neuen AS-I-Spezifikation in einem Managementkanal über den Feldbus übertragen werden.

Diagnosefunktionen, die weit über die AS-I-Spezifikationen hinausgehen, ermöglichen, sporadisch auftretende Konfigurationsfehler und Störquellen auf die AS-I-Kommunikation einfach zu lokalisieren. Ein Autoinstallationmodus erlaubt den Aufbau eines AS-Interface-Netzwerkes durch sequenzielles Installieren von Slaves ohne Adressiertool.

LEDs signalisieren die Betriebsbereitschaft und die störungsfreie Lokalbuskommunikation sowie den Zustand der Signalübertragung.

Produktdetails

Details

Technische Daten

Gerätespezifikation AS-I-Spezifikation: 3.0
Gerätespezifisch AS-I-Leitungslänge max.: 100 m, mit Repeater 300 m
Topologie Anzahl der Slaves: bis zu 62
Stromaufnahme typ. 40 mA (AS-I)
Zykluszeit AS-I 0,3 … 10 ms, je nach Anzahl der Slaves
Übertragungskanal 1
Datenbreite 12 … 48 Byte max., konfigurierbar inklusive 1 Byte Steuer/Status
Spannungsversorgung AS-i: 26,5 … 31,6 V
Versorgungsspannung System DC 5 V; über Datenkontakte
Stromaufnahme Systemversorgung (5 V) 55 mA
Versorgungsspannung System und Sensor )
Versorgungsspannung Feld DC 24 V (-15 … +20 %); über Leistungskontakte (Einspeisung über Messerkontakt; Weiterleitung über Federkontakt)
Potentialtrennung 500 V System/Versorgung/AS-I
Anzahl Leistungskontakte eingehend 2
Anzahl Leistungskontakte ausgehend 2

Anschlussdaten

Anschlusstechnik: Ein-/Ausgänge 8 x CAGE CLAMP®
Anschlusstyp 1 Ein-/Ausgänge
Eindrähtiger Leiter 0,08 … 2,5 mm² / 28 … 14 AWG
Feindrähtiger Leiter 0,08 … 2,5 mm² / 28 … 14 AWG
Abisolierlänge 8 … 9 mm / 0.31 … 0.35 inch

Geometrische Daten

Breite 12 mm / 0.472 inch
Höhe 67,8 mm / 2.669 inch
Höhe ab Oberkante Tragschiene 60,6 mm / 2.386 inch
Tiefe 100 mm / 3.937 inch

Mechanische Daten

Montageart Tragschiene 35

Werkstoffdaten

Farbe lichtgrau
Gehäusewerkstoff Polycarbonat, Polyamid 6.6
Gewicht 54.68 g
Konformitätskennzeichnung CE

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur (Betrieb) 0 … 55 °C
Umgebungstemperatur (Lagerung) -40 … 85 °C
Schutzart IP20
Verschmutzungsgrad (5) 2 gemäß IEC 61131-2
Betriebshöhe 0 … 2000 m
Einbaulage horizontal stehend/liegend; vertikal
Relative Feuchte (ohne Betauung) 95 %
Vibrationsfestigkeit 4g gemäß IEC 60068-2-6
Schockfestigkeit 15g gemäß IEC 60068-2-27
EMV-Störfestigkeit gemäß EN 61000-6-2, Schiffbereich
EMV-Störaussendung gemäß EN 61000-6-4, Schiffbereich
Beanspruchung durch Schadstoffe gemäß IEC 60068-2-42 und IEC 60068-2-43
Zulässige Schadstoffkonzentration H2S bei einer relativen Feuchte 75 % 10 ppm
Zulässige Schadstoffkonzentration SO2 bei einer relativen Feuchte 75 % 25 ppm

Kaufmännische Daten

Produktgruppe 15 (I/O-System)
[email protected] 9.0 27-24-26-08
[email protected] 8.0 27-24-26-05
ETIM 6.0 EC001604
ETIM 5.0 EC001604
Ursprungsland DE
GTIN 4045454503024
Zolltarifnummer 85389099990

Zulassungen / Zertifikate

Ex-Zulassungen

Zulassung
Norm
Zertifikatsname
Zulassung: ATEX
TUEV Nord Cert GmbH
Norm EN 60079-0
Zertifikatsname: TÜV 07 ATEX 554086 X en.
Zulassung: TUEV Nord
TUEV Nord Cert GmbH
Norm IEC 60079-0
Zertifikatsname: IECEx TUN 09.0001 X

Länderspezifische Zulassungen

Zulassung
Norm
Zertifikatsname
Zulassung: KC
National Radio Research Agency
Norm Article 58-2, Clause 3
Zertifikatsname: MSIP-REM-W43-MSM750

Schiff Zulassungen

Zulassung
Norm
Zertifikatsname
Zulassung: ABS
American Bureau of Shipping
Norm -
Zertifikatsname: 19-HG1821926
Zulassung: DNV GL
Det Norske Veritas, Germanischer Lloyd
Norm -
Zertifikatsname: TAA0000194
Zulassung: KR
Korean Register of Shipping
Norm -
Zertifikatsname: HMB05880-AC001
Zulassung: LR
Lloyds Register
Norm -
Zertifikatsname: 02/20026 (E6)
Zulassung: NK
Nippon Kaiji Kyokai
Norm -
Zertifikatsname: TA17255M
Zulassung: PRS
Polski Rejestr Statków
Norm -
Zertifikatsname: TE/2236/880590/19
Zulassung: RINA
RINA Germany GmbH
Norm -
Zertifikatsname: ELE066419XG

Sonstige Zulassungen

Zulassung
Norm
Zertifikatsname
Zulassung: AS-Interface
AS-International Association
Norm -
Zertifikatsname: ZU-Nr. 50601

UL-Zulassungen

Zulassung
Norm
Zertifikatsname
Zulassung: UL
UL International Netherlands B.V. (ORDINARY LOCATIONS)
Norm UL 508
Zertifikatsname: E175199 Sec.1

Downloads

Dokumentation

Handbuch

AS-Interface Master
V 1.4.0
pdf (1,4 MB)

Ausschreibungstext

750-655
IO-Klemmen
04.04.2012
doc (28,2 kB)

Weitere Informationen

CAD/CAE - Smart Data

CAD Daten

3D Download 750-655
URL

Gerätedateien

Passende Produkte

Beschriftungsmaterial

Art-Nr.: 2009-145
Mini-WSB Inline; für Smart Printer; auf Rolle; dehnbar 5 - 5,2 mm; unbedruckt; aufrastbar
Beschriftung > Art-Nr. 2009-145

Mini-WSB Inline

VPE (UVPE): 1 Stück
Ihr eingegebener Wert wurde gerundet.
Nicht unter UVPE bestellbar!
Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.
Ungültige Eingabe
1
Art-Nr.: 2009-145/000-002
Mini-WSB Inline; für Smart Printer; auf Rolle; dehnbar 5 - 5,2 mm; unbedruckt; aufrastbar
Beschriftung > Art-Nr. 2009-145/000-002

Mini-WSB Inline

VPE (UVPE): 1 Stück
Ihr eingegebener Wert wurde gerundet.
Nicht unter UVPE bestellbar!
Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.
Ungültige Eingabe
1
Art-Nr.: 2009-145/000-005
Mini-WSB Inline; für Smart Printer; auf Rolle; dehnbar 5 - 5,2 mm; unbedruckt; aufrastbar
Beschriftung > Art-Nr. 2009-145/000-005

Mini-WSB Inline

VPE (UVPE): 1 Stück
Ihr eingegebener Wert wurde gerundet.
Nicht unter UVPE bestellbar!
Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.
Ungültige Eingabe
1

Potentialeinspeisung

Produktfamilie

I/O-System ‒ Serie 750/753
Die dezentrale Peripherie für alle Anwendungen: Das WAGO-I/O-SYSTEM 750 bietet mit weit über 500 I/O-Modulen und Feldbuskopplern alle Funktionen, die Sie für Ihre Automation benötigen – für jeden Feldbus.
Feedback