Art.-Nr. 753-648

LON®-FTT Schnittstelle

Art.-Nr. 753-648
LON®-FTT Schnittstelle
Bitte warten...
Listenpreis pro Stück*
Auf Anfrage
Preis und Verfügbarkeit nach Anmeldung
Ihr Preis pro Stück*
Auf Anfrage
VPE (UVPE): 1 Stück
Ihr eingegebener Wert wurde gerundet.
Nicht unter UVPE bestellbar!
Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.
Ungültige Eingabe
1

Das LON-FTT-Modul 753-648 ist konform zum Standard ISO/IEC 14908. Das 12 mm breite Modul dient zur LON-Anbindung an Controller und I/O-Modulen der Serie 750 (BACnet, KNX, EnOcean, DALI, MODBUS und weitere). Es ist in einem LonWorks FT- oder LP-Netzwerk ein vollwertiges und flexibles LON-Gerät. Das Netzwerkvariablen-Interface bietet die Möglichkeit, 249 Netzwerkvariablen beliebigen Typs zu definieren und unterstützt LonMark-Objekte und „Configuration Properties“.

Zur Definition des LON-Netzwerkinterfaces dient der LON-Konfigurator. Dieses umfangreiche und einfach zu bedienende Softwaretool ist Bestandteil der Software WAGO-I/O-PRO. Nach der Definition des Interfaces im LON-Konfigurator werden automatisch Repräsentationen des jeweiligen Interfaces im IEC-61131-3-Programm zur einfachen Weiterverwendung angelegt.

Zur Programmierung der Feldbusknoten dient die Programmiersoftware WAGO-I/O-PRO. WAGO unterstützt die Programmierung mit einer umfassenden IEC-61131-3-Bibliothek, mit einfachen Bausteinen zur Realisierung komplexer Steuer- und Regelapplikationen.

Es sollten maximal 2 Module an einem Controller angeschlossen werden. Die Modulanzahl ist jedoch abhängig vom Speicherbedarf der IEC-Applikation und vom Typ des Controllers. Die Versorgung des Moduls erfolgt aus dem Modulverbund über 24V-Messerkontakte