WAGO I/O System 750/753 Art.-Nr. 750-666/000-004

Sicherer Digitalein-/-ausgang, 4/2 Kanäle; DC 24 V; 10 A; PROFIsafe

Art.-Nr. 750-666/000-004
Sicherer Digitalein-/-ausgang, 4/2 Kanäle
Angekündigt
Dieses Produkt ist noch nicht auf dem Markt. Abonnieren Sie unseren Newsletter, um auf dem Laufenden gehalten zu werden.
Achtung: Technische Daten oder sonstige Eigenschaften können sich bis zur Markteinführung noch ändern.
Das Modul 750-666/000-004 verfügt über 2 Leistungsausgänge (O1 … O2) sowie 4 taktsensitive Eingänge (I1 … I4). Die Sensoren können direkt mit 24 V oder durch die 2 unterschiedlich getakteten Ausgänge (T1 … T2) gespeist werden.
An den Eingängen können sowohl potentialfreie, kontaktbehaftete Not-Aus-Taster, Schutztür- oder Betriebsarten-Wahlschalter als auch sichere Sensoren oder sichere Halbleiterausgänge (z. B. Lichtschranken, SPS-Ausgänge), angeschlossen werden. Die Leistungsausgänge schalten ohmsche und induktive Lasten gemäß DC 13.
Der Leistungsausgang O1 kann kann in High-Side-Schaltung betrieben werden, während der Leistungsausgang O2 in High-Side oder Low-Side-Schaltung verwendet werden kann. Beide Leistungsausgänge sind einkanalig aufgebaut und können zu einem zweikanaligen Ausgang zusammengefasst werden.
Kurzschluss, Querschluss und 24V-Fremdeinspeisung werden überwacht. Die Überwachung und weitere sicherheitsrelevante Parameter wie z. B. Betriebsarten bzw. Abschalten der Testimpulse, Diskrepanzzeiten oder Filterzeiten sind über WAGO-I/O-CHECK parametrierbar.
Das Parametriertool kann in Engineeringsysteme, welche die Aufrufschnittstelle TCI (Tool Calling Interface) mit CC2 bzw. CC3 unterstützen, komfortabel integriert werden.
Je nach Einstellung werden die Parameter bei Modultausch automatisch über einen PROFIsafe-konformen iPar-Server in der Steuerung heruntergeladen. An dem seitlich angeordneten Kodierschalter oder alternativ über WAGO-I/O-CHECK wird die PROFIsafe-Adresse eingestellt.
Das Modul unterstützt das PROFIsafe-Protokoll V2.6 (PROFINET®).
Feld- und Systemebene sind galvanisch voneinander getrennt.
Die Anordnung der einzelnen sicheren Module ist bei der Projektierung im Feldbusknoten beliebig.
Sofern erforderlich (z. B. Leitungslänge der 24V-Einspeisung größer 3 m) ist zum Schutz gegen Surge und Burst (gemäß IEC 61000-6-7 und Schifffahrtsbereich) für die 24V-Einspeisung das Filtermodul 750-626 oder ein geeigneter externer Filter einzusetzen.
Weitere Informationen sind dem Handbuch (Deutsch und Englisch) zu entnehmen!
Das Modul 750-666/000-004 wurde von UL gemäß den Standards UL/CSA 61010-1, UL/CSA 61010-2-201 und UL 121201, CSA-C22.2 No. 213 evaluiert.
Die Bewertung der funktionalen Sicherheit gemäß den genannten Normen wurde vom TÜV Rheinland durchgeführt.
Art.-Nr. 750-666/000-004
Sicherer Digitalein-/-ausgang, 4/2 Kanäle
Angekündigt
Dieses Produkt ist noch nicht auf dem Markt. Abonnieren Sie unseren Newsletter, um auf dem Laufenden gehalten zu werden.
Vorgefilterte Produkte
Produkte für Funktionale Sicherheit
Produkte für Funktionale Sicherheit finden Sie hier in der Übersicht