Art.-Nr. 753-1630

SMI-Master; AC 230 V

Art.-Nr. 753-1630
SMI-Master
Bitte warten...
Listenpreis pro Stück*
Auf Anfrage
Preis und Verfügbarkeit nach Anmeldung
Ihr Preis pro Stück*
Auf Anfrage
VPE (UVPE): 1 Stück
Ihr eingegebener Wert wurde gerundet.
Nicht unter UVPE bestellbar!
Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.
Ungültige Eingabe
1

Mit dem SMI-Master wird eine einheitliche Schnittstelle zu SMI-konformen elektrischen Antrieben bereitgestellt.

Der SMI-Master ermöglicht den Betrieb von bis zu 16 SMI-Antrieben. Der Einsatz von mehreren SMI-Mastern in einem Knoten ist möglich.

Die Kommunikation zwischen Applikationen und SMI-Antrieben erfolgt über spezielle IEC-Funktionsbausteine. Diese Bausteine ermöglichen Einzeladressierungen, Gruppenadressierung und Statusabfragen.

Die SMI-Funktionsbausteine können mit programmierbaren Feldbuscontrollern der Serie 750 verwendet werden.

Der alternative Feldbuskopplermodus sorgt über einfache Funktionsaufrufe für eine Steuerung ohne aufwendige SPS-Programmierung.

Zur Adressierung, Konfiguration und Inbetriebnahme von SMI-Antrieben bietet sich der SMI-Konfigurator an.

Besondere Zusatzfunktionen: Durch einen zusätzlichen digitalen Eingang ist das Überschreiben der programmierten Befehle durch einen externen Initiator (Sensor oder Taster) möglich.
Durch einen zusätzlichen digitalen Ausgang kann der Antrieb über ein Relais spannungslos geschaltet werden, um Energie zu sparen. Vor dem nächsten Fahrbefehl wird der Antrieb über den Ausgang automatisch wieder eingeschaltet.

Erklärung zu SMI: SMI ist die Abkürzung für „Standard Motor Interface“, eine einheitliche Schnittstelle für elektrische Antriebe. SMI wurde für den Anschluss von Antrieben mit integrierter elektronischer Schaltung für Anwendungen in Rollläden und für Sonnenschutzanlagen entwickelt.
SMI ist eine geschützte Wort-/Bildmarke des SMI Standard Motor Interface e.V. VR995 Amtsgericht Konstanz