explosionsschutz_keyvisual_industrie_fabrik_nacht_lichter_gettyimages-146365333_2000x2000.jpg

Explosionsschutz

Explosionsschutz gehört zu den gesetzlich geforderten sicherheitsrelevanten Aufgabenbereichen von Anlagenbauern und Anlagenplanern: Nicht nur die Sicherheit von Menschen steht auf dem Spiel, sondern auch störungsfreie Produktionsprozesse und Umweltschutz sind wichtige Gründe.

Explosionsfähige Atmosphären entstehen fast überall. Nicht nur die üblichen Verdächtigen wie Chemische Industrie, Bergbau und Gas- und Ölproduktion arbeiten mit Substanzen, die mit Sauerstoff eine explosive Atmosphäre bilden. Auch in vielen anderen Branchen entstehen täglich entzündliche Verbindungen, darunter zum Beispiel die Textilindustrie oder Bereiche der regenerativen Energieerzeugung nachwachsender Rohstoffe. Die dort installierten Anlagen müssen den Anforderungen des Explosionsschutzes entsprechen. Erfahren Sie, warum Sie mit unserem Ex-Schutz Ihrem Wettbewerb einen Schritt voraus sind und ob er auch für Sie wichtig ist.

WAGO im Explosionsschutz

Grundlagen zum Explosionsschutz

Was bei einer Explosion passiert, welche Faktoren dazu ausschlaggebend sind und welche Schutzmaßnahmen es gibt? Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu ATEX, Ex-Zonen, Zündschutzarten und Co.

WAGO in der Praxis

Themen und Lösungen für heute und morgen

Ihre Liste ist leer.

Zu Ihren Filtern gibt es leider keine passenden Ergebnisse. Sie können Ihre Filterkriterien ändern oder komplett zurücksetzen.

26. April 2018
Referenz

Hand in Hand für den Ex-Schutz

Seit zehn Jahren setzt Quintex beim Thema Ex auf WAGO:
Themen

Eigensicher im Ex-Bereich

WAGO bietet mit den Produkten der Serie 750 XTR seit 2014 eine Lösung, die die Einsatzmöglichkeiten von Maschinen und Anlagen im Hinblick auf Umweltbedingungen und äußere Störeinflüsse erweitert und damit ein Höchstmaß an Flexibilität einräumt. Ganz gleich, ob Temperaturen von eisigen -40 °C bis hin zu heißen 70 °C, Vibrationen bis zu 5g oder Einsatzhöhen von bis zu 5.000 m üNN – das I/O-SYSTEM 750 XTR kann überall eingesetzt werden. Zudem verfügt es über eine erhöhte Spannungs- und Störfestigkeit gemäß EN 60870-2-1.

Referenz

Auch unter Grenzbelastung zuverlässig im Betrieb

Heute kommen im Tunnelbau moderne Maschinen und Geräte zum Einsatz. Die Firma Demostene + Partner AG hat für die „Société Suisse des Explosifs (SSE)“ die neue Steuerung des Mischladesystems „Module de Repompage et de Sensibilisation d’Emulsion (Morse)“ vom Konzept bis zur Montage realisiert. Gesteuert wird das technische Wunderwerk mit dem WAGO-I/O-SYSTEM 750, das neu mit der Erweiterung XTR auch unter extremen Bedingungen überzeugt.
Referenz

Explosionsschutz unter Extrembedingungen

Um kundenindividuelle Lösungen anbieten zu können und mit dem Automatisierungstrend der Öl- und Gasindustrie Schritt zu halten, wollte das russische Unternehmen OOO SSTEnergomontazh seine elektrischen Begleitheizanlagen für Pipelines deutlich stärker automatisieren. Mit den explosionsgeschützten Komponenten von WAGO ist das auf einfache wie ökonomische Art und Weise gelungen.
Themen

Intelligente und effiziente Anlagensteuerung

In abwassertechnischen Anlagen sind Ex- und Nicht-Ex-Bereiche zu finden. Das WAGO-I/O-SYSTEM 750 ermöglicht die effiziente Anlagensteuerung beider Bereiche.

Referenz

Widrigstem Wetter gewachsen

Wind, Wellen und salziges Wasser: Die Umgebungsbedingungen auf See sind rau – für Menschen und Maschinen gleichermaßen. Nicht von ungefähr stellt die Schiffsbranche besondere Anforderungen an die technische Ausrüstung von Schiffen. Um sich überhaupt im Einsatz behaupten zu können, muss sie sowohl über eine Schiffszulassung verfügen als auch für den Ex-Bereich zertifiziert sein. So, wie das I/O-SYSTEM von WAGO.

Lösungen für den Explosionsschutz von WAGO:

Ihre Fragen beantworten wir gern.

Feedback