Art.-Nr. 772-269

Abgriffmodul; für Flachleitung; 5 x 2,5 mm² + 2 x 1,5 mm²; 3-polig; Kod. P; ausgangsseitig mit Leitungsanschluss; rot

Lagerartikel
Bitte warten...
Listenpreis pro Stück*
Auf Anfrage
Preis und Verfügbarkeit nach Anmeldung
Ihr Preis pro Stück*
Auf Anfrage
VPE (UVPE): 10 Stück
Ihr eingegebener Wert wurde gerundet.
Nicht unter UVPE bestellbar!
Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.
Ungültige Eingabe
10
  • Geeignet für Bus- und Energieleitungen oder in Kombination
  • Einfache Installation ohne Leitungsunterbrechung durch komfortable, isolationsdurchdringende Schneidklemmtechnik (IDC-Technik)
  • Mit einem Dreh pro Pol kontaktieren die WINSTA®-IDC-Einspeise- bzw. -Abgriffmodule sicher an jeder Stelle der jeweiligen Flachleitung

Hinweis zum Fehlsteckschutz:
Alle WINSTA®-Komponenten sind 100 % fehlsteckgeschützt bezogen auf:
a.) das Stecken unterschiedlicher Polzahlen
b.) um 180° verdrehtes Stecken
c.) seitliches versetztes Stecken
d.) einpoliges Stecken

Produktdetails

Details
Elektrische Daten
Hinweis zum Durchgangswiderstand ca. 1 mΩ Durchgangswiderstand ca. 0,25 mΩ Kontaktübergang Stecker/Buchse
Bemessungsdaten gemäß IEC/EN 60664-1
Bemessungsdaten gemäß IEC/EN 60664-1
Bemessungsspannung (III / 3) 400 V
Bemessungsstoßspannung (III / 3) 6 kV
Bemessungsstrom 25 A
Legende Bemessungsdaten (III / 3) ≙ Überspannungskategorie III / Verschmutzungsgrad 3
Anschlussdaten
Anschlusstechnik IDC-Anschluss
Betätigungsart Betätigungswerkzeug
Polzahl 3
Gesamte Anzahl der Potentiale 3
Geometrische Daten
Breite 49 mm / 1.929 inch
Höhe 46,5 mm / 1.831 inch
Tiefe 79 mm / 3.11 inch
Mechanische Daten
Kodierung P
Steckkraft einer Steckverbindung ca. 30 … 70 N (polzahlabhängig)
Haltekraft einer Steckverbindung mit Verriegelung: > 80 N
Trennkraft einer Steckverbindung ohne Verriegelung: ca. 15 … 20 N
Anzahl der Steckzyklen

200, ohne ohmsche Last

100, mit ohmscher Last IN = 25 A, geprüft (4 mm²)

Aufdruck L ⏚ N
Schutzart IP20
Hinweis zur Schutzart In gestecktem Zustand: IP2xC (Diese Installationssteckverbinder sind nicht für den Einsatz in leicht zugänglichen Bereichen vorgesehen!)
Potentialkennzeichnung L ⏚ N
Geeignet für Flachleitung 5 x 2,5 mm², 5 x 4 mm², 5 x 2,5 mm² + 2 x 1,5 mm²
Steckverbindung
Fehlsteckschutz ja
Verriegelung der Steckverbindung Verriegelungsklinke
Werkstoffdaten
Farbe rot
Isolierwerkstoff Polyamid (PA66)
Kontaktwerkstoff Kupfer bzw. Kupferlegierung; oberflächenveredelt
Brandlast 1,833 MJ
Gewicht 69,7 g
Umgebungsbedingungen
Verarbeitungstemperatur -5 … +40 °C
Dauergebrauchstemperatur -35 … +85 °C
Hinweis zur Dauergebrauchstemperatur PVC-Leitung für Temperaturen ≤ 70 °C (inklusive halogenfrei) PVC-Flachleitung für Temperaturen –15 °C bis ≤ 70 °C (inklusive halogenfrei) Isolierteile für Temperaturen ≤ 105 °C
Kaufmännische Daten
Produktgruppe 20 (Installations-Steckverbinder WINSTA)
eCl@ss 10.0 27-44-06-01
eCl@ss 9.0 27-44-06-01
ETIM 7.0 EC002588
ETIM 6.0 EC002588
Verpackungsart Karton
Ursprungsland DE
GTIN 4045454599539
Zolltarifnummer 85366990990
Downloads
Dokumentation
Ausschreibungstext
CAD/CAE-Daten
CAE Daten
WSCAD Universe 772-269
Systemgegenstück
Bitte Systemgegenstück und Anzahl auswählen.
Notwendiges Zubehör
Passende Produkte
Handhabungshinweise
6 Bilder
Leiter anschließen
Flachleitung in das Unterteil einlegen (Kodierung beachten!).​
Mehr lesen ...
2 Bilder
Montieren
Die Montageplatte kann mittig oder an den beiden äußeren Laschen mit dem Befestigungspin 770-601 befestigt werden.
Mehr lesen ...
2 Bilder
Anwendung
Schalteinheit in Lieferstellung auf Position L2
Mehr lesen ...
1 Bild
Sicherheit
Wird das ursprüngliche Modul entfernt, so sind die von den Kontakten entstandenen Löcher in der Flachleitung mit Isolierband zu verschließen.​
Mehr lesen ...