Art.-Nr. 789-665

Erdwiderstand-Signalisierungsmodul; Erdschlussalarm über Digitalausgang; Versorgungsspannung DC 24 V; 18 mm Baubreite

Bitte warten...
Listenpreis pro Stück*
Auf Anfrage
Preis und Verfügbarkeit nach Anmeldung
Ihr Preis pro Stück*
Auf Anfrage
VPE (UVPE): 1 Stück
Ihr eingegebener Wert wurde gerundet.
Nicht unter UVPE bestellbar!
Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.
Ungültige Eingabe
1
Kurzbeschreibung
Das Produkt signalisiert die Unterschreitung eines nicht-einstellbaren, unsymmetrischen Isolationswiderstandes zwischen +24 V bzw. 0 V der Versorgungsspannung und Erde mittels eines potentialfreien Kontaktes („Iso OK“) und Status-LEDs. Der „Iso OK“-Kontakt kann über eine speicherprogrammierbare Steuerung ausgewertet werden.
Dieser Zustand wird bis zum nächsten Messintervall aufrechterhalten.
Betrieb bei geerdetem Steuerstromkreis (Funktionspotentialausgleich)
  • Das Modul stellt über einen Halbleiterschalter intern eine Verbindung zwischen den Anschlüssen 0 V (X2.2) und Erde (X2.1) her.
  • In einem Intervall von 10 s wird für 0,5 s diese Verbindung zwischen 0 V und Erde aufgetrennt und die Verschiebung des Isolationswiderstandes zwischen +24 V (X1.3) bzw. 0 V (X2.2) der Versorgungsspannung und Erde (X2.1) ermittelt.
  • Der Erdanschluss am Modul erfüllt nicht die Anforderungen an einen Schutzleiteranschluss (PE). Es handelt sich hierbei um eine Funktionserdung. Durch die Messmethode stellt das Modul keine dauerhafte Verbindung zwischen 0 V und Erde her.

Betrieb bei ungeerdetem Steuerstromkreis
  • In dieser Betriebsart ist der Halbleiterschalter zur Herstellung einer Verbindung zwischen 0 V (X2.2) und Erde (X2.1) deaktiviert. In einem Intervall von 1 s wird für 0,5 s die Verschiebung des Isolationswiderstandes ermittelt.
  • Das Modul erfüllt nicht die Anforderungen an ein Isolationsüberwachungsgerät gemäß EN 61557-8.

Kontakt „Iso OK“
  • Der potentialfreie Kontakt dient zur unterstützenden Auswertung (z. B. über eine SPS) von sich anbahnenden Isolationsfehlern.
  • Dieser Kontakt darf nicht zum Schalten von sicherheitsrelevanten Produkten genutzt werden, die zu einer Abschaltung des Stromkreises führen.

Produktdetails

Details
Versorgung
Versorgungsnennspannung US DC 24 V (SELV)
Versorgungsspannungsbereich (DC) DC 18 … 31,2 V
Stromaufnahme bei Versorgungsnennspannung ≤ 40 mA
Verlustleistung Pv ≤ 1,7 W
Strom bei Erdschluss (DC 24 V) max. 56 mA
Signalisierung
Betriebsanzeige 1 x LED Status OK (grün)
Signalisierung 1 x LED Iso-Alarm (rot)
1 x LED Iso-Alarm 24 V ‒ Erde (gelb)
1 x LED Iso-Alarm 0 V ‒ Erde (gelb)
1 x Signalausgang Iso-OK
Iso-OK-Kontakt
Schaltspannung max. DC 48 V (SELV)
Dauerstrom max. 500 mA (für allgemeine Verwendung)
Anzahl in Reihe geschalteter Iso-OK-Kontakte max. 25 (Grenzwerttyp: 1); 32 (Grenzwerttyp: 2 und 3) (gem. IEC 61131)
Funktion 1 Schließer (NO); geschlossen bei angelegter Stromversorgung und Isolationswiderstand > Grenzwert
Absicherung
Notwendige Vorsicherung Die Sicherung muss im Ausgangskreis der Stromversorgung platziert werden. Die Sicherung muss auf die verwendete Stromversorgung angepasst sein und im Kurzschlussfall sicher auslösen. Das Modul ist für die Verwendung mit einer Sicherung max. 10 A oder mit einem Leitungsschutzschalter max. DC 10 A, Charakteristik B oder C ausgelegt.
Sicherheit und Schutz
Verschmutzungsgrad 2
Überspannungskategorie II
Schutzart IP20
Prüfspannung (Versorgung/Iso-OK-Kontakt) AC 1,5 kV; 50 … 60 Hz; 1 min
Modus: Ungeerdeter Stromkreis
Ansprechwert für Alarm bei Nennspannung 4 kΩ (bei US = 24 V; für andere US-Werte, siehe Diagramm zur Signalisierungsschwelle)
Ansprechzeit 1 s
Hysterese (typ.) 1
Modus: Geerdeter Stromkreis
Ansprechwert für Alarm bei Nennspannung 4 kΩ (bei US = 24 V; für andere US-Werte, siehe Diagramm zur Signalisierungsschwelle)
Ansprechzeit 10 s
Hysterese typ. 1
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur (Betrieb) -40 … +70 °C
Umgebungstemperatur (Lagerung) -40 … +85 °C
Temperaturbereich der Anschlussleitung gemäß EN 61010-2-201 ≥ (TUmgebung + 10 K)
Relative Feuchte 5 … 95 % (nicht betauend)
Einsatzhöhe max. 3000 m
Anschlussdaten
Anschlusstyp 1 X1.x
Anschlusstechnik Push-in CAGE CLAMP®
WAGO Klemme picoMAX® eCOM
Eindrähtiger Leiter 0,25 … 1,5 mm² / 24 … 14 AWG
Feindrähtiger Leiter 0,25 … 1,5 mm² / 24 … 14 AWG
Feindrähtiger Leiter; mit Aderendhülse mit Kunststoffkragen 0,25 … 0,75 mm²
Feindrähtiger Leiter; mit Aderendhülse ohne Kunststoffkragen 0,25 … 1,5 mm²
Abisolierlänge 8 … 9 mm / 0.31 … 0.35 inch
Anschlusstyp 2 X2.x
Anschlusstechnik 2 Push-in CAGE CLAMP®
WAGO Klemme 2 picoMAX® eCOM
Eindrähtiger Leiter 2 0,2 … 2,5 mm² / 24 … 12 AWG
Feindrähtiger Leiter 2 0,2 … 2,5 mm² / 24 … 14 AWG
Feindrähtiger Leiter; mit Aderendhülse mit Kunststoffkragen 2 0,25 … 1,5 mm² /
Feindrähtiger Leiter; mit Aderendhülse ohne Kunststoffkragen 2 0,25 … 2,5 mm² /
Abisolierlänge 2 9 … 10 mm / 0.35 … 0.39 inch
Geometrische Daten
Breite 18 mm / 0.71 inch
Höhe 90 mm / 3.54 inch
Tiefe ab Oberkante Tragschiene 51 mm / 2.01 inch
Mechanische Daten
Montageart Tragschiene 35
Werkstoffdaten
Gewicht 47 g
Normen und Bestimmungen
Konformitätskennzeichnung CE
EMV-Störfestigkeit EN 61000-6-2
EMV-Störaussendung EN 61000-6-3; EN 61000-6-4
Normen/Bestimmungen UL 61010-2-201
Kaufmännische Daten
VPE (UVPE) 1 Stück
Verpackungsart Karton
Ursprungsland CN
CN
GTIN 4055144067200
Zolltarifnummer 85365005000
85365005000
Zulassungen / Zertifikate
Ex-Zulassungen
Zulassung
Norm
Zertifikatsname
Sprache
Zulassung: UL
Underwriters Laboratories Inc. (HAZARDOUS LOCATIONS)
Norm UL 121201
Zertifikatsname: E198726
UL-Zulassungen
Zulassung
Norm
Zertifikatsname
Sprache
Zulassung: UL
Underwriters Laboratories Inc. (ORDINARY LOCATIONS)
Norm UL 61010-2-201
Zertifikatsname: E175199
Passende Produkte