Sprache auswählen

Ihr Zugang zu WAGO Schweiz

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren!

Ihre Liste ist leer.

Zu Ihren Filtern gibt es leider keine passenden Ergebnisse. Sie können Ihre Filterkriterien ändern oder komplett zurücksetzen.

14. Februar 2019
Themen

Mehrwert für Netzbetreiber

Ohne Transparenz keine Netzkontrolle, ohne Kontrolle keine Planung, ohne Planung keine Netzoptimierung – um Engpässe im Niederspannungsnetz automatisiert auszuregeln, ist es für Verteilnetzbetreiber notwendige, die Netze im Blick zu haben. Die Lösung von WAGO erleichtert die Netzvisualisierung und -steuerung auf Basis von Onlinemessungen.
14. Februar 2019
Referenz

Lastspitzen vermeiden

Wenn Industrieunternehmen die zugesprochene Leistungsgrenze ihres Energieversorgers überschreiten, wird’s teuer. Was tun? Hysterisch „Halt, Stopp“ rufen und Anlagen anhalten? Eher nicht. Wie produzierende Unternehmen mit sogenanntem „Peak Shaving“ lästige Lastspitzen vermeiden, ihre Energiekosten senken und langfristig ein Energiemanagement etablieren können, erfahren Sie hier.

1. Februar 2019
Referenz

Die autarke Alpenstadt

Transparente Versorgungswege, autarke und automatisierte Energieund Wasserversorgung – darauf setzen die Stadtwerke Immenstadt im Allgäu, und das bereits seit 2009 mit WAGO. Automatisierungs- und Fernwirktechnik machen es möglich und verdeutlichen zugleich Erweiterungsund Einsparpotentiale.

1. Februar 2019
Referenz

Blitzgescheite Lösung fürs Stromnetz

Spannung halten! Das ist für den Blitzschutzexperten DEHN oberste Prämisse, auch bei stark schwankenden Lastflüssen und Blitzeinschlägen. Daher setzt WAGO bei der Ausrüstung von Ortsnetzstationen mit Steuerungstechnik auf DEHN-Komponenten. Der Kundennutzen: passgenaue Lösungen sowie erhöhte Effizienz und Sicherheit – technisch und finanziell.
1. Februar 2019
Referenz

Der maßgeschneiderte Batteriegroßspeicher

Mit einem skalierbaren Hybridenergiespeicher aus Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Akkus ermöglicht der Briloner Batteriespezialist HOPPECKE Unternehmen neue Flexibilität bei der Stromversorgung.
Referenz

Der Mode voraus mit WINSTA®

Das traditionsreiche Modehaus Zinser in Tübingen wird modernisiert und bald im Glanz von 7.500 LEDs erleuchten. Damit der Einbau der Leuchten in kürzester Zeit und während des laufenden Betriebs geschehen kann, setzt die ausführende Elektro Kürner GmbH das Steckverbindersystem WINSTA® MIDI von WAGO ein.

Ansprechpartner bei WAGO:
Ihre Fragen beantworten wir gern.

Weitere Serviceangebote: