brancheneinstiege_marine_2000x1125.jpg

Marine und Offshore

Von der Brücke bis zum Maschinenraum – automatisiert und sicher verbunden mit WAGO

WAGO in der Marine

Lösungen für Ihre Anforderungen

Anwendungen im Schiffbau sowie in der On-/Offshore-Industrie stellen besondere Anforderungen an die Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit der Bauteile. Unsere Komponenten für den Einsatz auf See halten auch unter schwierigsten Umgebungsbedingungen stand.

marine_schiffsbrücke_fernglas_2000x1500.jpg
Cyber-Security

Datensicherheit auf hoher See

Zum Schutz vor Datenmissbrauch und Cyberkriminalität bietet WAGO Lösungen, die an Bord und auf hoher See zuverlässig arbeiten.

Sturmfest mit WAGO

WAGO tritt den aktuellen Herausforderungen der Branche mit einem umfangreichen Portfolio an Lösungen entgegen. Unsere Komponenten halten den widrigen Umgebungsbedingungen auf See stand und verrichten über Jahre hinweg ihren Dienst.

Ihre Vorteile:

  • Brückenzulassung gemäß IEC EN 60945
  • Klassifiziert für harte Umgebungsbedingungen (zugelassen für den Einsatz im Maschinenraum)
  • Geringe Lager- und Schulungskosten
  • Breites Einsatzgebiet des WAGO-I/O-SYSTEMs 750
  • Einfaches, schnelles und günstiges Engineering

Themen und Lösungen für heute und morgen

Ihre Liste ist leer.

Zu Ihren Filtern gibt es leider keine passenden Ergebnisse. Sie können Ihre Filterkriterien ändern oder komplett zurücksetzen.

Referenz

Ventilsteuerung von der Brücke aus

Die beengten Platzverhältnisse auf Schiffen stellen große Herausforderungen für Entwickler von Schiffsausrüstung dar. Kompakte und vielseitige Automatisierungslösungen gewinnen daher zunehmend an Attraktivität. So auch für die MacGregor Hatlapa GmbH & Co. KG („MacGregor Hatlapa“) in Uetersen. Der Decksmaschinenspezialist nutzt zur Steuerung der Proportionalventile in seinen hydraulischen Winden ein eigens von WAGO entwickeltes I/O-Modul.
Referenz

Umwelt schützen, Geld sparen

Wenn große Reedereien wie Stena Line mit berechtigtem Stolz davon berichten, dass sie erneut den Treibstoffverbrauch ihrer Flotte senken konnten, dann hat CATC aus Göteborg an diesem Erfolg einen messbaren Anteil. Das noch junge Unternehmen aus Schweden hat sich vor allem darauf spezialisiert, die Energieverbräuche der Kälte-, Wärme- und Lüftungstechnik an Bord zu senken. Dafür übernimmt CATC in enger Zusammenarbeit mit WAGO die kompletten Systemarbeiten von der elektrische Konstruktion über die Programmierung und das Projektmanagement bis hin zur Inbetriebnahme und späterem Service.

Referenz

Individualität aus dem Baukasten

Als einer der größten deutschen Hersteller von Segeljachten ist die HanseYachts AG bekannt für hochwertige Schiffe mit guten Segeleigenschaften, einfachem Handling, individuellem Komfort – zu vergleichbar günstigen Preisen. Diese Kombination ist nur dank stark optimierter Fertigungsprozesse möglich. Hinsichtlich der Verbindungstechnik in der Bordelektrik haben sich die Greifswalder für eine standardisierte Lösung entschieden, die auf Komponenten von WAGO basiert.

Referenz

Widrigstem Wetter gewachsen

Wind, Wellen und salziges Wasser: Die Umgebungsbedingungen auf See sind rau – für Menschen und Maschinen gleichermaßen. Nicht von ungefähr stellt die Schiffsbranche besondere Anforderungen an die technische Ausrüstung von Schiffen. Um sich überhaupt im Einsatz behaupten zu können, muss sie sowohl über eine Schiffszulassung verfügen als auch für den Ex-Bereich zertifiziert sein. So, wie das I/O-SYSTEM von WAGO.

Referenz

Sicherer und schneller Ladebetrieb

TTS Marine aus Göteborg zählt weltweit zu den Topadressen für Heck- und Bugrampen, bewegliche Autodecks sowie Türsysteme, Lastenaufzüge und Gangways für Schiffe und Fähren. Gemeinsam mit WAGO haben die Schweden jetzt ein neues Steuerungssystem für Ladetüren und Gangways entwickelt. Die offen konzipierte Lösung ist auf maximale Betriebssicherheit ausgelegt und bietet durch ihren modularen Aufbau Zukunftssicherheit für Modernisierungen, Updates und Erweiterungen.

Referenz

Hubinsel auf standsicheren Beinen

Ob Diesel, Ballast- oder Bilgewasser – für die Sicherheit an Bord eines Schiffes ist es entscheidend, dass diese wichtigen Flüssigkeiten korrekt überwacht und kontrolliert gesteuert werden. Spezialist für das Thema Flow- und Tank-Management ist die Firma BESI Marine Systems GmbH & Co. KG in Bremen. Sie rüstet nicht nur Containerschiffe, Schüttgutfrachter, Tanker, Flusskreuzfahrtschiffe und Luxusyachten mit entsprechenden Systemen aus, sondern hat auch Projekte wie die Hubinsel Thor realisiert. WAGO ist seit mehr als 15 Jahren BESIs strategischer Partner in Sachen intelligenter Automatisierungs und Verbindungstechnik.

Feedback