Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.
winsta-gesamt_2000x2000px.jpg

Elektroinstallation perfekt gesteckt – mit WINSTA®

WINSTA® ist das Steckverbindersystem, das optimal auf die hohen Anforderungen in der Gebäudeinstallation zugeschnitten ist. Es macht die Elektroinstallation steckbar und dadurch schnell, sicher und fehlerfrei. Dies gilt auch in weiteren Anwendungen wie z. B. im Schiffbau, in der Bahntechnik oder in der Industrie.

Alle Vorteile im Überblick:

  • Fehlsteckgeschützt und wartungsfrei
  • Push-in CAGE CLAMP®-Federanschlusstechnik für das direkte Stecken eindrähtiger Leiter
  • Hohe Variantenvielfalt an Steckern und Buchsen, Snap-In-Gerätesteckverbindern, Steckverbindern für Leiterplatten, Verteilern, konfektionierten Leitungen sowie Verteilerboxen zur Erfüllung aller Anforderungen
  • Minimale Produktgröße
  • Individuelle und eindeutige Kennzeichnung der Komponenten durch Bedruckung und Farbe

Warum WINSTA®

Mit dem Steckverbindersystem WINSTA® von WAGO lassen sich Projekte strukturiert planen und schneller fertigstellen

Mit WINSTA® können Elektroinstallationen im Bereich Energiemanagement, Lichtsteuerung und Heizung, Lüftung und Klima trotz steigender Komlexität optimiert werden.

Konventionelle Installation vs. steckbare Installation

Das WINSTA®-System basiert auf vorkonfektionierten Leitungen und Standardkomponenten, die abgestimmt auf das Bauvorhaben zusammengestellt werden. WINSTA® findet überall dort seinen Einsatz, wo sich Anforderungen an eine Installation wiederholen oder in einem Raster geplant sind, z. B. bei der Installation von Raster- oder Einlegeleuchten. Durch die konfektionierte Systemlösung reduzieren sich Montagezeiten und Installationsfehler auf der Baustelle gleichermaßen. Und da die einzelnen WINSTA®-Komponenten sowohl mechanisch als auch farblich codiert sind, ist ausgeschlossen, dass falsch gesteckt wird.

WINSTA® in der Gebäudeinstallation

Klick und fertig!

Mit WINSTA® von WAGO lassen sich die Abläufe optimieren. Das modulare und steckbare Installationssystem besteht aus vorkonfektionierten Komponenten und Leitungen. Die Installation wird im Vorfeld geplant und die notwendigen Komponenten und Leitungen definiert und bestellt. Die elektrischen Bauteile eines Projekts – Leuchten, Steckdosen oder Klimaanlagen – können bei WINSTA®-Systempartnern mit bereits integriertem Steckverbinder bezogen oder unabhängig von der Baustelle mit passenden WINSTA®-Steckern ausgerüstet werden. Auf der Baustelle lässt sich dann alles schnell und sicher zusammenstecken.

Problemlose Gebäudeinstallation

Ganz gleich, ob Verwaltung, Schule oder Krankenhaus – viele Zweckgebäude folgen einem standardisierten Raster, in dem sich Aufgaben wiederholen. Genau dafür ist das WINSTA®-System konzipiert. Außerdem lassen sich Aufträge dank der modularen Bauweise von WINSTA® schrittweise abarbeiten und so die Baustelleneinsätze optimieren.

Im ersten Schritt werden die WINSTA®-Verteilerboxen installiert. Dies kann schon in einer frühen Bauphase geschehen. Im zweiten Schritt werden dann die elektrischen Komponenten mit den vorkonfektionierten Leitungen an die Verteilerboxen angeschlossen. Dies kann zu einem späteren Zeitpunkt passieren, um zum Beispiel Leuchten vor Verschmutzungen während der Bauphase zu schützen. Zudem ermöglicht die steckbare Installation, zeitliche Überschneidungen mit anderen Gewerken flexibel zu koordinieren.

Auch mit Blick auf eine nachhaltige Elektroinstallation bringt WINSTA® Vorteile. Denn was mit dem modularen System installiert ist, lässt sich jederzeit einfach verändern oder erweitern. Fazit: Wer WINSTA® nutzt, hat bei Ausschreibungen die besten Argumente – denn er kann auf wirtschaftliche Weise nachhaltige Qualität liefern.

Inspiration für Sie

Meinungen, Hintergründe und Know-how:
Entdecken Sie die Themen rund um das WINSTA®-Steckverbindersystem.

Ihre Liste ist leer.

Zu Ihren Filtern gibt es leider keine passenden Ergebnisse. Sie können Ihre Filterkriterien ändern oder komplett zurücksetzen.

7. Mai 2019
Referenz

Zukunft eingebaut

Die Immobilienbank DZ Hyp hat mit dem Quartier 21, in Münster, ein Bürogebäude errichtet, das als Beispiel gilt für eine zukunftsgerichtete Architektur. Mit dem Steckverbindersystem WINSTA® von WAGO reicht der planerische Weitblick bis in die technische Gebäude-
ausstattung.

3. April 2019
Referenz

Tempomacher am Bau

Bauherren setzen immer häufiger auf modulare Gebäude, weil sie damit schnell und unkompliziert neuen Raum schaffen können. Die Firma Pitthan Elektrotechnik bringt zusätzliche Geschwindigkeit in den Bauablauf, denn mit WINSTA® von WAGO kann sie die Elektroinstallation einbaufertig vorbereiten.

Produktübersicht

Entdecken Sie die Vielfalt des WINSTA®-Steckverbindersystems.

Für beengte Platzverhältnisse: WINSTA® MINI

Elektroinstallationen auf engstem Raum: Durch ihre geringe Baugröße kommen die Komponenten dieser Familie dem Trend zur Miniaturisierung nach, wie er etwa bei LED-Leuchten oder Vorschaltgeräten Einzug hält.

Vorteile:

  • Anschließbarer Leiterquerschnitt: bis 1,5 mm2
  • Nennstrom: 16 A
  • WINSTA®-MINI-special-Komponenten für Sonderanwendungen wie z. B. der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik mit individueller Bedruckung
  • Kompakte Steckverbinder auch für den Leiterplattenanschluss mit 4,4 mm Polteilung
winsta-mini_2000x2000px.jpg

Für ein Maximum an Möglichkeiten: WINSTA® MIDI

Die größte Vielfalt an Komponenten für eine schnelle, sichere und fehlerfreie Elektroinstallation; dadurch können die unterschiedlichsten Anforderungen individuell und flexibel erfüllt werden.

Vorteile:

  • Anschließbarer Leiterquerschnitt: bis 4 mm2
  • Nennstrom: 25 A
  • 2 Leiteranschlüsse pro Pol zum Durchschleifen oder Brücken
  • Eindeutige Identifizierbarkeit durch optionale kundenspezifische Bedruckungen sowie intelligentes Beschriftungszubehör
  • Zusätzliche variable Kodierung möglich
  • 2- bis 7-polige Ausführung
  • Steckbarer Leuchtenanschluss mit dem universellen Leuchtenanschlusssystem Linect® und dem WINSTA®-Linect-T-Stecker
winsta-midi_2000x2000px.jpg

Für mehr Leistung: WINSTA® MAXI

Leistungsstarke Steckverbinder für Einspeisungen.

Vorteile:

  • Anschließbarer Leiterquerschnitt: bis 6 mm2
  • Nennstrom: 35 A
  • Zur Minimierung des Spannungsfalls bei größeren Leitungslängen
winsta-maxi_2000x2000px.jpg

Für vielseitige Anwendungen: WINSTA®-Boxen

Die WINSTA®-Boxen sind für die unterschiedlichsten Anwendungen geeignet. So unterstützt die WINSTA®-Verteilerbox beispielsweise die Ansteuerung von mehreren Jalousieantrieben über SMI oder den Anschluss von DALI-Leuchten. Mit der Systembox können sowohl umfangreiche Verteilungen als auch kleine Steuerungen und Schaltaufgaben realisiert werden. Die WINSTA®-Boxen werden anhand der Anforderungen kundenindividuell durch unseren Projektservice geplant und gefertigt.

Vorteile:

  • Kompakte Lösung mit steckbaren Abgängen
  • Zentrale und übersichtliche Elektroinstallation dank WINSTA®-Boxen
  • WINSTA®-Verteilerboxen auch zum Selbstkonfektionieren erhältlich
  • WINSTA®-Systembox: Bestückung mit Reiheneinbaukomponenten dank TS-35-Aufnahme möglich
winsta-boxen_2000x2000px.jpg

Für runde Durchführungen und Rohre: WINSTA® RD

Die Rundsteckverbinder sind ideal für die Installation in Leerrohren z. B. im Fertighausbau geeignet. Die konfektionierten Leitungen dieser Familie passen aufgrund ihrer runden Form einfach durch entsprechend bemessene Bohrungen und Installationsrohre.

Vorteile:

  • Anschließbarer Leiterquerschnitt: bis 2,5 mm2
  • Nennstrom: 16 A / 20 A
  • Portfolio aus 3- und 4-poligen konfektionierten Leitungen mit 17,5 mm Außendurchmesser für einfaches Plug & Play
  • Steckbare Integration in die Elektroinstallation von u.a. Hohlwanddosen über Adapter
winsta-rund_2000x2000px.jpg

Für den standardisierten Bus: WINSTA® KNX

Die Lösung für standardisierte Bussysteme in der Gebäude- und Industrieautomation wie KNX, LON® oder ETHERNET

Vorteile:

  • Für Kleinspannungen bis 50 V
  • Nennstrom: 3 A
  • Kompakte Baugröße, standardisiertes Steckgesicht
  • Zwei Kodierungen zur individuellen Gestaltung mit Fehlsteckschutz
winsta-knx_2000x2000px.jpg

Für größte Flexibilität: WINSTA® IDC

Die Versorgung von z. B. Unterflur-Fußbodentanks erfolgt mit Flachleitungen von 1,5 mm2 bis 16 mm2 und den dazugehörigen Anschlusskomponenten, die mit WINSTA®-MIDI- und WINSTA®-KNX-Steckverbindern kombinierbar sind.

Vorteile:

  • Mit einem Dreh pro Pol kontaktieren die WINSTA®-IDC-Einspeise- bzw. -Abgriffmodule sicher an jeder Stelle der jeweiligen Flachleitung.
  • Geeignet für Bus- und Energieleitungen oder in Kombination
  • Einfache Installation ohne Leitungsunterbrechung durch komfortable, isolationsdurchdringende Schneidklemmtechnik (IDC-Technik)

winsta-idc_2000x2000px.jpg

Mehr Informationen

Weitere Themen rund um WINSTA®

Bauproduktenverordnung (BauPVo)

WAGO bietet konfektionierte Leitungen aus dem WINSTA®-Steckverbindersystem an, die gemäß EN 50575 geprüft wurden und somit den Anforderungen der Bauproduktenverordnung entsprechen.

bauproduktenverordnung_2000x1125px.jpg

FAQ - Sie fragen, wir antworten

Uns erreichen viele Fragen zum Thema steckbare Elektroinstallation. Viele lassen sich leicht im Vorfeld beantworten. Die Antworten erhalten Sie, wenn Sie auf die jeweilige Frage in der unten stehenden Liste klicken.

Alle Produkte

Entdecken Sie die ganze Produktvielfalt der WINSTA®-Familie

winsta-gesamt_2000x1125px.jpg

WINSTA® von WAGO:
Ihre Fragen beantworten wir gern.

Feedback