Auf dieser Seite:

Anleitung
Beleuchtung mit nur einem DALI-Modul

1

Reihenklemmen der Serie 2002

2

Stromversorgung EPSITRON® ECO Power

3

Schraubenlose Endklammer

4

Controller ETHERNET

5

DALI-Multi-Master-DC-/DC-Konverter

6

DALI-Multi-Master

7

Endmodul

8

DALI-MSensor 02 5DPI 41rs

Reihenklemmen der Serie 2002

Stromversorgung EPSITRON® ECO Power

Schraubenlose Endklammer

Controller ETHERNET

DALI-Multi-Master-DC-/DC-Konverter

DALI-Multi-Master

Endmodul

DALI-MSensor 02 5DPI 41rs

Beschreibung

Über einen DALI-Master können bis zu 64 Vorschaltgeräte und 16 Multi-Sensoren angebunden werden. Bei dem Aufbau eines neuen Systems empfiehlt es sich maximal 2/3 der Teilnehmerplätze zu belegen.

Der DALI-Konfigurator ermöglicht, DALI-Leuchten in bis zu 16 Gruppen und Szenen beliebig zusammenzustellen. Die DALI-Multi-Master-Klemme bietet darüber hinaus weitere 16 virtuelle Gruppen auf dem DALI-Bus. DALI-Vorschaltgeräte haben eine Einzeladresse, die komfortabel über den DALI-Konfigurator vergeben wird (kostenloses WAGO-Plug-in). Der Konfigurator steht als eigenständige Windows-Software zur Verfügung oder kann aus der Software WAGO-I/O-CHECK aufgerufen werden.

Zur Programmierung der Feldbusknoten dient die Programmiersoftware WAGO-I/O-PRO. WAGO unterstützt die Programmierung mit einer umfassenden IEC-61131-3-Bibliothek mit einfachen Bausteinen zur Realisierung komplexer Beleuchtungsapplikationen. Der alternative Easy-Mode sorgt über einfache Funktionsaufrufe für eine Beleuchtungssteuerung ohne aufwendige SPS-Programmierung.

Zur Versorgung der DALI-Multi-Master-Klemme stehen zwei Alternativen zur Verfügung:

  • Im hier verwendeten Beispiel übernimmt die Versorgungsklemme 753-620 die DC/DC-Wandlung 24 V / 18 V.
  • Ab 2 Multi-Master-Klemmen lohnt sich für die Versorgung das Netzteil 787-1007 zur Wandlung von AC 230 V / DC 18 V.

Produktübersicht

Ihr Ansprechpartner bei WAGO

Weitere Serviceangebote: