Ihr Zugang zu WAGO Deutschland

Sie sind noch nicht registriert?

Jetzt registrieren!
Shape

Interview 31. Juli 2018
Unsere Produktwelt hat viele Facetten

Die Website von WAGO ist eine konsequente Weiterentwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie, die Kunden noch einfacher und besser bei ihren Aufgaben unterstützt. Dazu gehört auch das Heben des Onlineshops auf das nächste Level. Wie das gelungen ist, verrät Marc Henschke aus dem dafür verantwortlichen Team.

Marc Henschke ist seit 2002 bei WAGO und einer der Hauptverantwortlichen für die Entwicklung der Onlinemedien sowie entsprechender Materialien und Tools im Unternehmen. Bei der Neuentwicklung der neuen Website hat er die E-Shop-Integration von Anfang an begleitet und entscheidend unterstützt. Das Thema Digitalisierung ist für ihn weder Übel noch Muss, sondern die Chance, Prozesse noch mehr in Richtung Kunde zu optimieren. Das Ziel ist klar: Lösungen, die für alle Beteiligten von höchstem Nutzen sind.

Herr Henschke, wenn Sie die neue WAGO-Website mit der alten vergleichen – was ist für Sie besonders bemerkenswert?

Zunächst einmal bin ich sehr froh und zufrieden, dass sich die monatelange Arbeit gelohnt hat. Wir haben es geschafft, unsere Website und unseren E-Shop erfolgreich zu verheiraten – beides war früher ja komplett getrennt. Der erste Schritt ist gemacht, aber wir sind noch lange nicht am Ziel.

Das klingt wie eine Drohung …

(lacht) Nein, das ist ein Versprechen. Wir haben viele Ideen zum Start unserer neuen Website leider noch gar nicht umsetzen können. Da kommt noch Einiges, was für die Nutzerinnen und Nutzer unserer Seite eine echte Arbeitserleichterung darstellt oder heute schlichtweg zum guten Ton gehört. Wir möchten allen Besuchern eine – wie sagt man auf Neudeutsch so schön – gute User-Experience bieten: beim Informieren ebenso wie beim Einkaufen. Ganz gleich, auf welchem Gerät, bei der Arbeit oder von unterwegs.

Können Sie uns schon einen kleinen Ausblick geben?

So gern ich ja sagen würde: Leider ist es dafür noch ein wenig zu früh. Hinter Website und E-Shop steckt ein relativ komplexes Konstrukt. Dort neue Funktionen und Möglichkeiten einzubauen, ist leider nicht so einfach, wie es auf dem Papier aussieht. Ich möchte nichts ankündigen, was erst in einem halben Jahr oder später kommt – aber es kommt noch Vieles, versprochen.

Verstanden – wir freuen uns darauf. Dann reden wir doch über das, was jetzt schon online ist: Auf welches Feature wollte bei WAGO zum Start der neuen Website keiner verzichten?

Sie können sich vorstellen, dass es bei einem so großen und bedeutsamen Projekt viele wichtige und wichtigste Funktionen gibt, die umgesetzt werden müssen. Gemeinsam mit den Konzeptern und Entwicklern sowie den Projektverantwortlichen haben wir aber immer wieder eine gute Basis gefunden. Beim Thema E-Shop und Suche waren wir uns recht schnell einig, was sein muss – und das waren ohne Zweifel die Facetten.

Können Sie kurz erläutern, was die Facetten sind und warum sie so wichtig sind?

Dafür muss ich ein wenig ausholen. Wer sich jemals mit dem Produktsortiment von WAGO und unseren Katalogen beschäftigt hat, weiß: WAGO bietet nicht nur über 25.000 verschiedene Produkte – die Produkte unterscheiden sich auch nach Kriterien, die sich wie etwa beim Leiterquerschnitt im Quadratmillimeterbereich bewegen, in der Verbindungsart oder, oder, oder. Je nach Produktart sind die Kriterien andere. Wenn wir hier keine Struktur und Orientierung bieten, sind unsere Kunden verloren – erst recht online.

Mit den Facetten holen wir die Interessenten bei ihren Bedürfnissen ab und ermöglichen ihnen so, schnell und sicher zum richtigen Produkt zu finden.

Die Facetten sind also dazu da, sich im Produktdschungel zurechtzufinden.

Genau. Für uns ist das Suchen mit Facetten das neue Finden. Wenn sich jemand beispielsweise über Reihenklemmen informieren möchte, bekommt er gleich angezeigt, wie viele verschiedene Produkttypen – übrigens neun plus Zubehör – wir anbieten.

Aber es geht weiter: Links neben den Ergebnissen bieten wir weitere Facetten an; bei unserem Beispiel etwa Produktfunktion, den bereits erwähnten Leiterquerschnitt, den Bemessungsstrom oder Zulassungen, um nur ein paar zu nennen.  

Mit den Facetten holen wir die Interessenten bei ihren Bedürfnissen ab und ermöglichen ihnen so, schnell und sicher zum richtigen Produkt zu finden – und nur das zählt.

Sehen das die Kunden auch so? Werden die Facetten angenommen?

Absolut! Wir sind sehr zufrieden, wie performant das neue Finden ist und wie häufig es eingesetzt wird. Wobei das natürlich relativ ist. Schließlich haben wir auch viele Kunden, die unsere Artikelnummern in- und auswendig können. Und genau das war die Herausforderung bei der Neuentwicklung der Suche: Eine Lösung finden, mit der Stammkunden ebenso erfolgreich finden wie WAGO-Neulinge. Das Verheiraten der verschiedenen Interessen ist uns gut gelungen.

Aber darauf ruhen wir uns nicht aus.

Klingt nach einem weiteren Versprechen …

WAGO ist ein Partner für seine Kunden. Und ein guter Partner unterstützt nicht nur mit den richtigen Dingen, sondern hört auch zu. Wir suchen aktiv den Dialog und fragen regelmäßig, was wir – in diesem Fall bei Website und E-Shop – optimieren können.

Aber nicht, weil wir es selbst nicht wissen oder keine Ideen haben, sondern weil wir uns nicht am Kunden oder Interessent vorbei entwickeln möchten. Das klingt zwar banal ist aber essentiell: Nur gemeinsam können Partner das beste Ergebnis erzielen.

Nur gemeinsam können Partner das beste Ergebnis erzielen.

Die neue Website von WAGO:
Ihre Fragen beantworten wir gern.

Ihr Warenkorb

In den Warenkorb gelegt.
Zum Warenkorb Angebot anfordern Weiter einkaufen

Sind Sie sicher?

Produkte direkt hinzufügen

Bitte geben Sie eine exakte Artikelnummer (z.B. 2002-1201) ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der „Enter“-Taste. Zum Navigieren zwischen den Spalten benutzen Sie die „Tab“-Taste.
Bestellmenge: max {0}
VPE (UVPE): Stück
Ihr eingegebener Wert wurde gerundet.
Nicht unter UVPE bestellbar!
Der Artikel ist bereits von Ihnen erfasst und wird nicht erneut hinzugefügt. Bitte passen Sie bei Bedarf die Menge direkt am Artikel an.
Ungültige Eingabe

Bestellliste importieren

Bitte beachten Sie Folgendes beim Import Ihrer Bestellliste:
  • Nur CSV- oder TXT-Dateien
  • Eine Position pro Zeile
  • Feldtrennung: Komma (,) oder Semikolon (;)
  • Aufbau: [Artikelnummer]Trennzeichen[Menge]
  • z.B. 222-413,500

Bestellliste kopieren und einfügen

Bitte kopieren Sie Ihre Bestellliste in das Eingabefeld. Dabei ist Folgendes zu beachten:
  • Eine Position pro Zeile
  • Feldtrennung: Komma (,) oder Semikolon (;) oder Tabulator
  • Aufbau: [Artikelnummer]Trennzeichen[Menge]
  • Keine Leerzeichen
  • z.B. 222-413,500
Change Country

You are leaving the currently selected country website and will be logged out. Your user account only applies to one country. Your newly selected country website has other contacts and may have different content and functions.